Die wichtigsten Symptome von Krampfadern: Symptome, Ursachen und Prävention

Die Symptome der Krampfadern kann unsichtbar sein, sondern kann zu schweren Komplikationen, wenn Sie übersehen. Die Senkung des Tonus der Venen und eine Unzureichende Funktion der Venenklappen führen zu einer Schwächung des Blutflusses, Stagnation des Blutes in den Gefäßen.

Was ist Krampfadern?

Varizen

Aus der Schule Kurs Anatomie jedes Kind wissen, dass im menschlichen Körper zirkuliert das Blut durch den großen und kleinen Blutgefäßen.

Das Arterien – Blut, angereichert mit Sauerstoff zu den Geweben und Organen, durch die Adern von Organen Ernährung für ein neues Teil.

Auf den Körper gelten die Gesetze der Physik, einschließlich das Gesetz der universellen Gravitation. Wenn der Ton der Venen liegt in der Norm, und das Ventilsystem funktioniert, verhindert den umgekehrten Blutfluss und zwingt ihn strömen nach oben, in Richtung des Herzens, das über Probleme nicht die Rede.

Aber mit zunehmendem Alter, unter dem Einfluss einer Reihe von Faktoren ab, die Situation kann sich verschlimmern, das Blut stagniert in den Blutgefäßen der unteren Extremitäten, Druck auf die Wände der Venen und Krampfadern entwickelt.

Symptome und Anzeichen von Krampfadern Venen der unteren Extremitäten

Am häufigsten treten Krampfadern an den Beinen. Im Gegensatz zu den Pathologien der Gefäße der inneren Organe, die ersten Anzeichen der Pathologie visuell sichtbar und ermöglichen die rechtzeitige Einleitung der therapeutischen und prophylaktischen Maßnahmen.

Pathologische Prozesse, die in den Blutgefäßen der Beine, zeigen sich wie folgt:

  • Gibt es Beschwerden und Schmerzen in den Beinen;
  • Am Abend Gliedmaßen Anschwellen, Anschwellen;
  • Besorgt über Juckreiz und brennen der Haut im Bereich des Sprunggelenks;
  • Unter der Haut wird deutlich sichtbar gefäßmuster;
  • Im Laufe der Zeit die Wände der Venen wölben sich über die Oberfläche der Haut, gibt es «Knötchen», «Taschen», gefüllt mit Blut

In Ermangelung der Behandlung und Fortschreiten der Krankheit verschlechtert sich die Ernährung der Beine, die Haut ändert sich die Farbe, wird dunkler, auf seiner Oberfläche bilden sich Geschwüre, Entzündungen, einzelne Bereiche verkümmern.

Stadium der Krampfadern

  1. Stadium, in dem die schwere und Unbehagen in den Beinen nach einem anstrengenden Tag zu spüren, aber die visuellen Erscheinungen fehlen;
  2. Zu den Symptomen Stufe 0 Hinzugefügt werden gefäßmuster auf den Beinen;
  3. Steigen und treten über die Haut die Wände der Venen. Ab diesem Punkt wächst die Gefahr der thrombenbildung;
  4. Die genannten Symptome werden ergänzt durch regelmäßige Schwellung der Beine am Abend oder nach einer langen sitzenden Tätigkeit;
  5. Beginnt sich zu manifestieren Verletzung der trophischen Funktionen des Blutes, die Haut dunkler wegen der Erhebung unter Ihr Pigment, bilden sich Entzündungen, Geschwüre;
  6. Gebildet werden die weißen Flecken auf der Haut, ein wenig eindringlichen Bezug auf den Allgemeinen Tonus der Haut;
  7. Auf der Haut gebildet unheilbare trophischen Geschwür

Die Ursachen von Krampfadern der Beine:

  • Das tragen von unbequemen Schuhen, engen, hochhackigen;
  • Körperliche Aktivität;
  • Für einen langen Aufenthalt «auf den Beinen»;
  • Erbanlage;
  • Viele häufige Flugreisen, Reisen mit dem Auto

Tiefe Krampfadern kann eine begleitende Manifestation endokriner, hormonelle Störungen bei Männern und bei Frauen.

Krampfadern Venen des kleinen Beckens

Bei Frauen Krampfadern des Beckens und der Gebärmutter wird die Folge glanduläre Insuffizienz des Bindegewebes und manifestiert sich durch die folgenden Merkmale:

  • Regelmäßige Schmerzen im Unterbauch, den Sie ziehen, gezeter;
  • Der Schmerz kann «geben» in der Leistengegend, Damm -, Lenden-Abteilung des Rückens;
  • Verstärkung der Symptome nach körperlicher Anstrengung, einen längeren Aufenthalt auf den Beinen, sexuellen Kontakt;
  • Ausgeprägt die Symptome des prämenstruellen Syndroms, selbst monatlich – schmerzhaft;
  • Ein Indiz dienen können, die reichlichen Absonderungen aus der Scheide;
  • Gibt es eine Störung beim Wasserlassen

Die Diagnose und Behandlungen zu verschreiben kann der Arzt während der Untersuchung.

Das Risiko der Entwicklung von Krampfadern Venen des kleinen Beckens steigt erheblich während der Schwangerschaft.

Bei der gestellten Diagnose die Frau muss auf einem speziellen Konto, da die Krankheit ist eine direkte Kontraindikation für Natürliche Geburt und erfordert know-how in einer Lösung mit Hilfe von Kaiserschnitt bei Frauen mit einer ähnlichen Diagnose.

Krampfadern der Speiseröhre und des Darms

Behandlung von Krampfadern

Diese Pathologie, im Gegensatz zu der vorherigen, in Zeiten häufiger bei Männern. Die Ursachen für Ihre Entwicklung sind:

  • Chronische Krankheiten der Leber;
  • Herz-Kreislauf-Insuffizienz;
  • Pathologie, verursacht Kompression der Pfortader

Ösophagusvarizen kann asymptomatisch. Sollte die Aufmerksamkeit auf solche Symptome, wie:

  1. Schweregefühl in der Brust
  2. Schwierigkeiten mit dem Verschlucken der Nahrung
  3. Aufstoßen, Sodbrennen
  4. Erbrechen Blut Scharlach zeugt von inneren Blutungen

Krampfadern Darm ist nicht ungewöhnlich, Hämorrhoiden – Krampfadern des Mastdarms, Schmerzen und Beschwerden liefern.

Symptome von Hämorrhoiden:

  • Juckreiz, brennen im Anus;
  • Schmerzen, Beschwerden, eitle Wünsche zu verrichten;
  • Blutungen aus dem Enddarm;
  • Verlust von Knoten, Entzündung, Zunahme in der Größe

Die Ursachen von Hämorrhoiden sind sitzende Tätigkeiten, falsche Ernährung, Alkoholmissbrauch, Schwangerschaft, Verstopfung.

Vorbeugung und Behandlung der Krampfadern

Die wichtigste Maßnahme zur Vorbeugung ist die Bewegung. Lange stehen oder sitzen müssen aktiv interpunktieren Pausen, gymnastik, körperliche Training.

Nicht missbrauchen unbequemen Kleidern, schmalen Hosen, verletzend Blutbahn, Schuhe mit hohen Absätzen. Körperliche Belastung nach Möglichkeit sollten angemessen sein.

Nach einem anstrengenden Tag die Müdigkeit und die Anstrengung mit den Beinen helfen, entfernen Sie warm noschnyje die Bäder, Wechselduschen.

Für die Prävention von Hämorrhoiden sollte ausgewogen zu Essen, nicht missbrauchen Alkohol, fettigen schweren Essen; rechtzeitig entleeren den Darm, Verstopfung; beachten Sie die Hygiene des hinteren Durchgangs.

Die Behandlung ernennt der Arzt nach der Untersuchung und Diagnosestellung in Abhängigkeit vom Stadium der Erkrankung und der schwere der Symptome.

Insgesamt habe es zielt auf eine Verbesserung des Tonus der Blutgefäße, besteht in der Verschreibung von Medikamenten, Kompression tragen unterstützende Unterwäsche und physiotherapeutischen Verfahren.

Krampfadern vorbeugen ist besser als heilen. Wenn Sie bemerkt haben, dass nach einem anstrengenden Tag die Füße weh tun, sehr müde, geschwollen; wenn die Beschwerden im Bereich des Magens, der Speiseröhre, Darm – Wert gehen für eine Beratung in der medizinischen Einrichtung, um die Ursache herauszufinden und zu wissen, was als Nächstes zu tun.