Die warikosnaja Krankheit

Krampfadern

Ein Ulcus cruris ist eine Erweiterung der subkutanen Venen mit einem Durchmesser von über 3 mm. Varizen entsteht durch Funktionsstörungen der Venenklappen und die Schwäche der Venenwand; so gibt es eine Verlangsamung der Abfluss des Blutes aus den unteren Extremitäten, Erhöhung des Drucks in den Venen, was kann dazu führen, dass chronisch-venöse Insuffizienz.

Manchmal, Teleangiektasien und retikuläre Venen fälschlicherweise für Krampfadern erweitert.

Diese Adern mit einem Durchmesser von 3 mm und weniger, Sie haben keinen Einfluss auf den venösen Rückfluss, verursachen aber auch offensichtliche Schönheitsfehler.

Was ist die Prävalenz von Varikose?

Krampfadern stammvenen vorhanden ist bei 30 % der Frauen und 15% der Männer reiferen Alters. Die Prävalenz von Varizen der unteren Extremität steigt deutlich mit dem Alter und ist bei den meisten Personen im Alter von 60 Jahren. Der Anteil der Patienten mit trophischen Störungen im Erwachsenenalter beträgt nur 1,8%, während im Alter Indikator 20% erreicht. Dabei, jeder fünfte Patient im Leben konfrontiert mit Thrombophlebitis. Unter den Gründen, die zum Verlust der Arbeitsfähigkeit, der Anteil der behindernden Formen von Krankheiten der Venen größer als die der Arterien.

Die wichtigsten Risikofaktoren für Krampfadern sind:

  • Alter
  • das weibliche Geschlecht
  • Schwangerschaft
  • hormonelle Störungen
  • positive Familienanamnese

Weitere Risikofaktoren:

  • Rauchen
  • arterielle Hypertonie
  • Verstopfung

Daten der Literatur nach zusätzlichen Risikofaktoren widersprüchlich. Dabei ist das Risiko der Entwicklung von venösen Erkrankungen niedrig.

Wie zeigt sich die Krampfadern?

die warikosnaja Krankheit

Die häufigste Manifestation – hervorstehende ungleichmäßig über die Oberfläche der Haut Krampfadern. In einigen Fällen können Sie kaum bemerkbar sein oder bestimmt werden, nur im Griff, andere nehmen gewundene Form mit der Bildung von Knoten oder nach dem Aussehen erinnert an eine große Traube Traube.

Oft varikoznaya die Krankheit ist durch folgende Symptome:

  • ein Gefühl von schwere und Spannung in den Beinen
  • Schmerzen, abzugsriemen und/oder drückender entlang der Venen
  • Müdigkeit Beine
  • juckende Haut Drumsticks

Selten varikoznaya die Krankheit festzustellen, kann Restless-Legs-Syndrom und nächtliche Wadenkrämpfe.

Was sind die Gefahren der Progression der Varizen?

Unbehandelt Fortschreiten der Krampfadern kann sich zu einer chronischen venösen Insuffizienz (CVI). Die Verfügbarkeit HVN zeugt von schweren Verletzungen Lymphe venösen Rück (klinische Klassen C3-C6 CEAP-Klassifikation), die umfassen: eine chronische Schwellung (Lymphödem), Verfärbungen der Haut (Hyperpigmentierung), venöses Ekzem, Verdickung der Haut, trophische venöse Geschwüre.

Was sind die Komplikationen von Krampfadern?

Thrombose – Bildung eines Blutgerinnsels im oberflächlichen Venensystem ist ein Ereignis, mit dem Sie konfrontiert sind 20% der Patienten mit Krampfadern erweiterten Venen. Eine solche Thrombose begleitet von akuten Schmerzes, Rötung der Haut, Dichtung entlang der Vene am Unterschenkel und/oder Oberschenkel. Beim fehlen der Behandlung kann die Ausbreitung von thrombotischen Massen in das Tiefe Venensystem.

Komplikationen von Krampfadern

Tiefe Venenthrombose (TVT) – in den meisten Fällen der Beginn des Prozesses asymptomatisch. Bei der Ausbreitung der Thrombose in den femoralen Segment und beckenvenen gestört Haupt-Abfluss des Blutes aus den unteren Gliedmaßen, begleitet von einer ausgeprägten Schwellung und Schmerzen-Syndrom und gilt als Lebensdauer einer lebensbedrohlichen Situation.

Thromboembolie der Lungenarterien (Lungenembolie) - in 10% der Fälle von thrombotischen Massen in den tiefen Venen der unteren Extremitäten fragmentiert werden und mit dem Blutstrom Wandern Sie in den Lungenarterien, als Ursache der Todesfälle.

Was ist notwendig für eine korrekte Diagnose?

Angesichts der Vielfalt der Formen von Krankheiten der Venen, für eine korrekte Diagnose ist wichtig, jedes Detail der Geschichte der Entwicklung der Krankheit und das Leben des Patienten, das Vorhandensein der begleitenden Erkrankungen, Operationen, das Ergebnis der externen Untersuchung durch einen Arzt und das wichtigste - Duplex-Ultraschall der Venen. Die Letzte, bis heute, ist die informativste präzise und nicht-invasive Methode der Untersuchung der Venen der unteren Extremitäten.

Krampfadern Behandlung, die gängigsten Methoden:

  • Medikamentöse Behandlung – Veno-Muskelaufbau-Präparate als wirksam erwiesen bei der Verringerung der Symptome von Krampfadern, aber selbst nicht in der Lage, Krampfadern zu beseitigen. Pharmakotherapie erfolgreich angewendet mit dem Ziel der Prävention von Komplikationen in Risikogruppen, präoperative Vorbereitung und postoperative Rehabilitation.
  • Kompression Behandlung - tragen eines speziellen medizinischen Strickwaren in Form von Golf, Strümpfe, Strumpfhosen. In einigen Fällen gelten Verbundglas bandagieren elastischen Bandagen unterschiedlicher Dehnbarkeit und Hardware-pneumatische Kompression. Die Rolle der Kompression der Behandlung kann nicht überschätzt werden, Sie ist praktisch in jeder Phase der Prävention und Behandlung von chronischen Erkrankungen der Venen.
  • Einführung in das Lumen der Vene Medikamente, die dazu führen können Ihre Schließung. Diese Methode ist der Goldstandard Beseitigung von retikulären Venen. Erfolgreich angewendet in der Behandlung von Krampfadern nicht mit großem Durchmesser und hat Beschränkungen bei der Beseitigung des pathologischen Blutflusses trunk stammvenen.
  • Die klassische Operation – kombinierte Phlebotomy, in der modernen Ausführung wird ambulant unter spinal-oder Lokalanästhesie durchgeführt. In einigen Fällen ist die einzig durchführbare Weg, wenn gezielte Venen stark geschlängelt und/oder haben eine große Expansion. Aber die Methode unterlegen Endo Gefäß Verfahren nach Trauma.
  • Endo venös Laser-Obliteration – Verfahren zur Behandlung von Krampfadern, bei der die Vene nicht entfernt wird, und schließt von innen die Energie der Laserstrahlung, die angelegt wird, direkt ins innere des Gefäßes opto-Faser. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist vergleichbar mit den Ergebnissen der chirurgischen Entfernung von Wien, allerdings zeichnet sich durch seine minimale traumatischer. Die Zeit der Rehabilitation 1-3 Tage.
  • Radiofrequenz-Obliteration – Progressive Lösung des pathologischen Blutflusses trunk stammvenen. Es ist völlig ambulantes Verfahren, durchgeführt unter örtlicher Betäubung. Die Wirksamkeit der Behandlung entspricht der klassischen phlebectomy, Schmerzsyndrom minimal oder nicht vorhanden. Die Zeit der Rehabilitation von 1-2 Tagen.
30.06.2020