Kann eine Beinmassage bei Krampfadern durchgeführt werden?

Krampfadern sind eine häufige vaskuläre Pathologie. In den letzten Jahren wurde es zunehmend bei jungen Menschen festgestellt. Als früher Krampfadern nur bei Frauen ab 40 Jahren diagnostiziert wurden, können Sie jetzt Krampfadern bei Jugendlichen finden.

All dies geschieht aufgrund einer Änderung des Lebensstils, stressiger Situationen. Die Arbeit ist inaktiv geworden, es muss mehr Zeit im Büro am Computer verbracht werden, ohne dass man sich aktiv bewegen kann.

Einige Informationen zur Krankheit

Krampfadern - eine Erkrankung der Venen der unteren Extremitäten, die eine Verletzung der Blutversorgung hervorruft. Entwickelt sich hauptsächlich in der weiblichen Bevölkerung.

Oft ist das Auftreten von Krampfadern mit Vererbung verbunden, Krampfadern werden über die Mutterlinie übertragen. Es gibt eine Reihe von Gründen, die Krampfadern verursachen können.

Einer dieser Gründe ist ein langer Arbeitsaufenthalt im Stehen oder eine sitzende Arbeit am Computer.

Darüber hinaus können die Ursachen der Pathologie sein:

  • große körperliche Aktivitäten ausführen;
  • häufige Schwangerschaften;
  • übergewichtig.

Die ersten Symptome von Krampfadern sind Schweregefühl in den Beinen beim Gehen, langes Stehen, es kann ein brennendes Gefühl, Kribbeln, Blähungen auftreten. Das betroffene Glied verändert die Körpertemperatur - es wird kalt, dann ändert sich die Farbe - es tritt eine Zyanose der Haut auf. Ferner gibt es einen Empfindlichkeitsverlust. Erstens in den distalen Bereichen mit der Ausdehnung auf die proximalen Teile der Extremität. Die Bewegung in den Gelenken kann ebenfalls eingeschränkt sein, dies ist jedoch bereits in den späteren Stadien. Defekte oberflächlicher Venen werden visuell bestimmt. Ihre Ausdehnung, Verformung und Ausbeulung sind sichtbar. Es sollte beachtet werden, dass Krampfadern häufig im Anfangsstadium asymptomatisch sind und wenn tiefe Venen betroffen sind, ist es sogar äußerlich durch die Extremität unmöglich, den pathologischen Prozess zu bestimmen. Dies kann nur mit Hilfe instrumenteller Erhebungsmethoden erfolgen.

Couperose ähnelt Krampfadern. Im Gegensatz zu Krampfadern, bei denen die venösen Gefäße betroffen sind, sind bei Rosacea kleine Blutgefäße und Kapillaren am Entzündungsprozess beteiligt. Sie werden spröde. Die Krankheit manifestiert sich durch das Auftreten von Gefäßnetzwerken auf der Haut. Bei niedrigen Temperaturen können Rosacea-Herde ihre Farbe von einem leuchtend roten in einen blauen Farbton ändern. Frauen leiden häufiger unter dieser Pathologie.

Couperose kann auch chronisch werden. Sie können es nicht selbst behandeln.

Welche Art der Krankheitsprävention?

Sie können versuchen, die Entwicklung von Krampfadern zu verhindern. Dazu müssen Sie bestimmte, nicht schwere Empfehlungen befolgen.

Tragen Sie keine engen Schuhe. Es sollte durch ein komfortableres ersetzt werden. Es sollte niedrighackig sein (nicht mehr als 2-3 Zentimeter). Stöckelschuhe können zu besonderen Anlässen getragen werden, aber bei der Arbeit ist es am besten, bequeme Arten von Schuhen zu tragen.

Sitzende Arbeit erfordert Pausen. Es ist besser, diese Pausen aktiv zu verbringen: Gehen Sie den Korridor entlang, machen Sie Übungen für die Beine, indem Sie sie einfach schwingen lassen. Wenn möglich, können Sie Ihre Beine kurz auf einer Höhe über dem Becken platzieren. Es ist ratsam, die Position zu ändern, wenn Sie längere Zeit am Computer sitzen müssen.

Es ist notwendig, die Menge des getrunkenen Wassers zu überwachen und die Normen für Speisesalz zu kontrollieren. Die Wassermenge sollte ungefähr zwei Liter pro Tag betragen. Die individuelle Flüssigkeitsdosis für jeden Patienten muss von einem Spezialisten berechnet werden.

Wenn die ersten Symptome von Krampfadern auftreten, müssen spezielle Kompressionsstrümpfe gekauft werden. Sie können sie in Apotheken kaufen. Berater helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Modells. Sie müssen diese Kleidung nicht den ganzen Tag tragen.

Es reicht aus, bei der Arbeit Kompressionsstrümpfe anzuziehen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Venen gesund zu halten.

Ist eine Massage bei Krampfadern zulässig?

Ist es möglich, eine Fußmassage mit Krampfadern durchzuführen

Die Schwere der Krampfadern und die Lokalisierung der betroffenen Gefäße spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl einer bestimmten Art von Massage.

Wenn die Krankheit im Anfangsstadium ist, eine milde Form hat, keine Probleme mit der Blutversorgung des Gewebes auftreten und der pathologische Fokus auf dem Unterschenkel liegt, kann eine Massage verordnet werden, die das Lymph- und Venensystem entlasten kann. Sie nennen es Lymphdrainage. Es hilft, die Durchblutung zu verbessern. Sie beginnen aus dem Bereich des Gesäßes und der Oberschenkel zu massieren, bewegen sich dann in den Unterschenkelbereich und gehen schließlich zum Fuß hinunter. Zum Massieren werden Streicheltechniken verwendet, die sich mit dem Reiben abwechseln.

Wenden Sie sich in diesem Fall nicht an die betroffenen Bereiche. Einige Experten üben die Muskelschütteltechnik. Während des Eingriffs sollte der Patient auf dem Rücken liegen, die Beine sollten gebeugt und leicht angehoben sein. Das Reiben beginnt auf der gesunden Seite und geht dann zum erkrankten Glied über.

Es ist möglich, die Blutversorgung der Haut durch Kneifen zu verbessern. Zuerst wird die Haut selbst eingeklemmt, und dann wird subkutanes Fett in den Prozess einbezogen. Denken Sie daran, dass Hacken, Klopfen und Vibrieren verboten sind.

Anti-Cellulite-Massagen sind strengstens untersagt. Es ist besser, dieses Verfahren abzulehnen. Und wenn es kein Baiser gibt, müssen Sie unbedingt einen Arzt konsultieren, um herauszufinden, ob es für Ihre Gesundheit unbedenklich ist.

Es ist ratsam, eine Massage in Kombination mit körperlichen Übungen zu verschreiben. Diese Kombination verbessert den Trophismus, unterstützt den Abfluss von Lymphe und Blut und startet Gewebestoffwechselprozesse.

Wenn die Krampfadern gering sind, wird dem Fuß Bewegung vorgeschrieben. Sie bestehen aus Beugung, Streckung, Rotationsbewegungen des Sprunggelenks. Es ist ratsam, mit einer hohen Anhebung der Gliedmaßen zu gehen. Wenn die Krankheit fortschreitet und schwerwiegend wird, werden Übungen in ruhiger Position vorgeschrieben - Nachahmung des Gehens im Bett.

Gute Ergebnisse werden mit Hydromassage und Synkardialmassage erzielt.

Gegenanzeigen für die Massage zu Hause

wie man die Beine richtig mit Krampfadern massiert

Massagen sollten nicht bei Krankheiten durchgeführt werden, die mit einem Anstieg der Körpertemperatur über 37, 5 ° C einhergehen, mit starken Rückenschmerzen, Muskeldehnung und Reiben, wenn trophische Geschwüre auf der Haut der Extremitäten sichtbar sind.

Ihre Anwesenheit weist auf einen schweren Krankheitsverlauf hin und eine Massage hilft nicht mehr. Mit einem milden Grad an Krampfadern lindert dieses Verfahren Verspannungen, beseitigt Schwellungen und ein Gefühl von Taubheit und Ausdehnung. All dies kann nur mit der richtigen Implementierung von Massagetechniken erreicht werden.

Wie immer sind neben Indikationen auch Kontraindikationen ein wichtiger Punkt.

Die wichtigsten für die Massage mit Krampfadern sind:

  1. Entzündungsprozesse des Herzmuskels und des Myokards, akute Phase.
  2. Herzfehler, Dekompensationsstadium.
  3. Zweiter - dritter Grad des Kreislaufversagens.
  4. Arterielle Hypertonie (drittes Stadium).
  5. Prozesse in den Venen, die durch Arteriosklerose, Gangrän und Durchblutungsstörungen im Gehirn kompliziert werden.
  6. Thrombose und Thrombophlebitis.
  7. Allergische systemische Angiitis.
  8. Kontraindikation - Venenentzündung.
  9. Gefäßaneurysma.

Massagen sollten nicht bei Krankheiten durchgeführt werden, die mit einem Anstieg der Körpertemperatur über 37, 5 ° C, starken Rückenschmerzen und Muskeldehnung einhergehen, und nicht reiben, wenn trophische Geschwüre auf der Haut der Extremitäten sichtbar werden. Ihre Anwesenheit weist auf einen schweren Krankheitsverlauf hin und eine Massage hilft nicht mehr.

Mit einem leichten Grad an Krampfadern löst dieses Verfahren Verspannungen, beseitigt Schwellungen und ein Gefühl von Taubheit und Ausdehnung. All dies kann nur mit der richtigen Implementierung von Massagetechniken erreicht werden.

Verschiedene Massagen zu Hause

zulässige Arten der Fußmassage bei Krampfadern

Es gibt verschiedene Arten von Massagen. Jeder von ihnen ist einzigartig und auf seine Weise nützlich. Ein Arzt sollte zu Hause eine Fußmassage gegen Krampfadern verschreiben.

Es gibt verschiedene Massageoptionen:

  • Hydromassage.Verbringen Sie es mit einer warmen Dusche. Ich benutze einen starken Wasserdruck. Die Glieder werden allmählich übergossen. Gießen Sie längere Zeit kein Wasser auf einen Bereich und wechseln Sie nicht den Bereich, der abrupt übergossen werden soll. Bewegungen sollten glatt sein. Sie greifen auf eine kontrastierende Dusche zurück. Sobald die Beine warm werden, ändert sich die Wassertemperatur von warm nach kalt und umgekehrt. Mehrmals wiederholen.
  • Schröpfmassage.Es ist Vakuum, so reizt es die Haut. Eine solche Reizung wirkt sich positiv auf die Blutgefäße aus. Die Durchblutung verbessert sich, das Blut stagniert nicht, schmerzhafte Empfindungen vergehen, Gewebestoffwechselprozesse stabilisieren sich. Die blauen Flecken, die während der Manipulation entstehen, sind überhaupt nicht beängstigend und schaden nicht. Sie gehen bald vorbei. Das Verfahren kann nur von einem Arzt verschrieben werden. Diese Massage kann zu Hause durchgeführt werden. Tragen Sie einen Weichmacher auf Ihre Haut auf, bevor Sie die Dosen platzieren. Normalerweise wird Vaseline oder Sahne verwendet. Heutzutage verkaufen Apotheken spezielle Vakuumgeräte für diese Art der Massage.
  • Selbstmassage.Es wird nur bei den ersten Manifestationen von Krampfadern durchgeführt. Machen Sie die folgenden Übungen. Sie setzen sich auf das Sofa, strecken ein Bein und legen das andere auf den Boden. Das gestreckte Glied muss gestreichelt werden und Bewegungen vom Knie nach oben ausführen. Dann wird das Bein mit Reibbewegungen erwärmt. Das Verfahren wird bis zur minimalen Rötung und Erwärmung der Haut fortgesetzt. Wenn schmerzhafte Empfindungen auftreten, müssen Sie den Eingriff sofort abbrechen.
  • Hardwaremassage.Der Apparat für seine Implementierung wird durch hohe Strümpfe dargestellt. In die Wände der Strümpfe sind pneumatische Manschetten eingelegt. Während des Pneumokompressionsvorgangs wird den pneumatischen Manschetten Luft zugeführt. Die Injektion beginnt an den Füßen und geht bis zu den Hüften. Bei dieser Manipulation wird die venöse Blutlymph aus den Gefäßen der unteren Extremitäten herausgedrückt. Der Massageeffekt ist in diesem Fall sehr weich. Dies ermöglichte es, diese Technik nicht nur im ersten Stadium der Krankheit, sondern auch später anzuwenden.

Es sollte beachtet werden, dass nur ein Phlebologe die Frage beantworten kann, ob es möglich ist, mit Krampfadern an den Beinen zu massieren.

Er ist in der Lage, die Situation unter Berücksichtigung aller möglichen Risiken, Komplikationen und positiven Aspekte, die sich aus dem Verfahren ergeben, richtig einzuschätzen.

Massage für müde Beine

Fußmassagetechnik bei Krampfadern

Ruhen Sie sich eine Weile aus, bevor Sie fortfahren. Am besten legen Sie sich auf ein Sofa, eine Couch mit nach oben erhobenen Beinen. Dadurch werden die unteren Gliedmaßen entlastet. Nach 10 Minuten Pause können Sie eine Massage beginnen. Sie sollten sich hinsetzen, das Bein strecken und Massagebewegungen vom Fuß bis zum Wadenmuskel beginnen.

Beim Streicheln müssen Sie leicht auf Ihren Fuß drücken, ohne die Kapillarsterne zu berühren. Von der Wade aus müssen Sie zum Knie und dann zum Oberschenkel gehen. Die Massage beginnt mit einem gesunden Bein, dann wird der Patient massiert. Der Eingriff kann an jedem Bein nicht länger als zwei Minuten durchgeführt werden. Das Klatschen ist das nächste. Für zwei Minuten. Nach Durchführung der Manipulationen werden die Beine erneut zehn Minuten lang angehoben. Dies erzeugt einen Blutabfluss.

Kann eine Beinmassage bei Krampfadern durchgeführt werden? Die Frage ist komplex und kontrovers. Eine unabhängige Massage ist jedoch ein außergewöhnliches Verfahren. Es braucht nicht viel Freizeit und Mühe, um es durchzuführen. Es reicht aus, nur ein wenig Zeit für Ihre Gesundheit vorzusehen, den Eingriff regelmäßig durchzuführen und das Ergebnis wird sich bemerkbar machen. Bald wird es für die Beine viel einfacher sein, die Schmerzen werden verschwinden, die starke Schwellung der Beine wird verschwinden, die Haut wird viel elastischer. Und mit regelmäßigen Eingriffen können Sie eine Krankheit wie Krampfadern völlig vergessen.