Methoden zur Vorbeugung von Krampfadern bei Männern und Frauen

Erste Anzeichen für die Entwicklung einer Veneninsuffizienz sind leichte Schwellung der Beine am Abend, Gefühl von zu engen Schuhen, Spuren von in die Haut eingelagerten Sockengummis, Berstgefühl. Die Krankheit ist mit stagnierenden Prozessen in den Venen und Bluthochdruck verbunden. Die Vorbeugung von Krampfadern der unteren Extremitäten sollte bis zu den ersten Anzeichen von Krampfadern beobachtet werden.

Risikogruppen

Kissen zur Vorbeugung von Krampfadern

Gefährdete Menschen brauchen besondere Prävention, nämlich:

  1. Eine erbliche Veranlagung haben. Wenn nahe Verwandte an dieser Pathologie leiden, steigt die Wahrscheinlichkeit ihrer Entwicklung.
  2. Dyshormonelle Störungen der Eierstöcke in der schönen Hälfte der Menschheit.
  3. Personen, deren berufliche Tätigkeit mit starker körperlicher Anstrengung verbunden ist oder die längere Zeit im Stehen und Sitzen bewegungslos sind.
  4. Schwanger und Geburt.
  5. Frauen, die gerne in High Heels laufen.
  6. Menschen, die häufig heiße Bäder nehmen, besuchen Bäder und Saunen.
  7. Liebhaber von scharfen, frittierten, fettigen Speisen und alkoholischen Getränken.
  8. Personen, die häufig folgende Beschwerden haben: Schwellung der Beine, Krämpfe, Schmerzen in der Wadenmuskulatur, Schweregefühl in den Beinen, kleine Äderchen, die über die Oberfläche ragen.

Arbeitstätigkeit

In vielen Berufen sitzt man lange an einem Ort. Nämlich am Computer. Eine bequeme Körperhaltung und ein bequemer orthopädischer Stuhl können Sie nicht vor Krampfadern retten.

Die Vorbeugung von Krampfadern basiert auf folgenden Regeln:

  1. Es ist verboten, im Schneidersitz oder im Schneidersitz zu sitzen. Dies führt zu einer schlechten Durchblutung der unteren Extremitäten.
  2. Von High Heels sollte man sich nicht mitreißen lassen, sie eignen sich für seltene Ausflüge ins Restaurant und Theater. Für die Arbeit müssen Sie die bequemsten Schuhe aus natürlichen Materialien wählen. Das Bein sollte sich angenehm anfühlen und atmen. Der Absatz im Schuh sollte sechs Zentimeter nicht überschreiten.
  3. Begrenzte Verwendung von starkem Kaffee und Tee. Achten Sie auf Säfte, Kompotte, sauberes Wasser.
  4. Stellen Sie Ihre Beine bei sitzender Arbeit möglichst auf eine erhöhte Plattform oder einen Stuhl.
  5. Alle zwei Stunden müssen Sie 15 Minuten Gymnastik machen. Es besteht darin, die Zehen anzuheben, während die Fersen vom Boden abgehoben werden sollten. Sie müssen die Übung etwa zwanzig Mal durchführen. Beim Heben und Senken arbeiten die Wadenmuskeln wie eine Pumpe und pumpen Blut. Bewegung hilft, den Blutfluss zu erhöhen und Blutstauungen zu beseitigen, die die Entwicklung von Krampfadern auslöst.
  6. Es ist zwingend erforderlich, Sport zu treiben. Schwimmen ist ideal.
  7. Verweigern Sie starke körperliche Aktivität.
  8. Ruhe ist nach einem anstrengenden Tag notwendig.
  9. Ständige Kontrolle des Körpergewichts.
  10. Machen Sie während der Arbeitszeit eine Vielzahl von Fußübungen, während Sie am Schreibtisch sitzen.

Bei Arbeiten mit ständiger Bewegung sind folgende Richtlinien zu beachten:

  • Stellen Sie Ihre Füße in der Ruhe auf ein Podest.
  • Morgens und abends kühles Wasser über die Schienbeine gießen.
  • Gute Ernährung, keine Snacks für unterwegs.
  • Auswahl der richtigen, bequemen Schuhe und Kompressionswäsche.

Erholung

Körperliche Inaktivität ist der Hauptprovokator für das Auftreten von Krampfadern. Der Kampf dagegen ist:

  • bei der Durchführung von Morgenübungen;
  • bei häufigem Kontakt mit frischer Luft;
  • beim Sport bevorzugen Sie die Typen, bei denen die Beine beteiligt sind.
Laufen zur Vorbeugung von Krampfadern

Die Vorbeugung von Krampfadern bei Männern und Frauen ist praktisch gleich.

Schützen Sie sich vor Überspannung. Nach einem Arbeitstag brauchen Sie eine gute Erholung.

Die aufgeführten Empfehlungen helfen, die Venenwände zu stärken, die Entwicklung der Krankheit zu stoppen und die Durchblutung zu verbessern.

Eine der Komplikationen von Krampfadern ist Thrombose. In den Venen können sich Blutgerinnsel, sogenannte Thromben, bilden. Das Risiko einer Trennung und Verstopfung der Lungenarterie steigt, was zum Tod führt.

Bei negativen Symptomen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nehmen Sie keine Selbstmedikation vor, da dies mit der Entwicklung verschiedener Komplikationen behaftet ist.

Schuhe

Die Vorbeugung von Krampfadern an den Beinen bei Frauen und Männern besteht in der richtigen Auswahl der Schuhe.

Das Hauptprinzip bei der Auswahl von Schuhen ist, dass sie den normalen Blutfluss durch die Venen nicht behindern und stören.

Verweigerung von Schuhen mit Absätzen zur Vorbeugung von Krampfadern

Regeln für die Schuhauswahl:

  1. Die Schuhe sollten locker sein und den Fuß nicht quetschen. Vermeiden Sie Schuhe mit engen Socken, da dies das Bein zusammendrückt und die Blutgefäße belastet. Wählen Sie lockerere Modelle, auch wenn die Mode für sie bereits vorbei ist. Gesundheit ist das Wichtigste.
  2. Schuhe sollten niedrige Absätze, breite Sohlen oder Keilabsätze haben.
  3. Haarnadeln belasten die Venen enorm, tragen Sie sie so wenig wie möglich.
  4. Krampfadern gehen oft mit Gelenkproblemen sowie Plattfüßen einher. Daher sollten Sie auf spezielle orthopädische Einlagen achten. Sie können vorgefertigt gekauft werden oder Sie können die Fertigung aufgrund der Struktur des Fußes bestellen.
  5. Wählen Sie im Sommer orthopädische Modelle mit integrierter Riststütze.

Wenn Herrenschuhe bequemer sind, ist es für Frauen schwierig, schöne Schuhe mit hohen Absätzen abzulehnen.

Wenn eine Frau das Tragen von hochhackigen Schuhen nicht ablehnen kann, dann:

  1. Es ist wichtig, Belastungen mit Ruhe abzuwechseln. Stellen Sie Ihre Füße in der Ruhe auf ein Podest.
  2. Kalte und heiße Dusche.
  3. Auch Haushaltsschuhe sollten einen leichten Rist haben.
  4. Massage oder Selbstmassage.

Ernährung

Ernährung bei Krampfadern und Gefäßerkrankungen:

  1. Die Ernährung sollte ausreichend frisches Gemüse und ballaststoffreiches Obst enthalten.
  2. Vollständige Ablehnung von scharfen, salzigen, gebratenen, eingelegten Mehlspeisen.
  3. Bei Übergewicht ist eine diätetische Ernährung Voraussetzung. Begrenzte Verwendung von Backwaren, Süßigkeiten, geräuchertem Fleisch und Marinaden.
  4. Es ist wichtig, ein Trinkregime zu etablieren. Trinken Sie täglich mindestens 1, 5 Liter sauberes Wasser. Eine ungenügende Flüssigkeitsaufnahme führt zu einer Viskosität des Blutes, die es erschwert, durch die Venen zu zirkulieren.
  5. Bereichern Sie die Ernährung mit Vitaminen der Gruppe B und C. Sie helfen, die Elastizität der Wände der Blutgefäße zu erhöhen. Es reicht aus, jeden Tag Hülsenfrüchte, Leber, Eier, grünen Tee, Tomaten, Salat in die Ernährung aufzunehmen.
  6. Vitamin P, das in Hagebutten, Walnüssen und Zitrusfrüchten enthalten ist, hilft, eine Überdehnung der Venenwände zu verhindern.
  7. Schließen Sie die Verwendung von tierischen Fetten vollständig aus. Ersetzen Sie sie durch pflanzliche, die sich positiv auf die Durchblutung auswirken.
  8. Für vorbeugende Zwecke ist Honig nützlich. In Abwesenheit von Allergien muss es in kleinen Dosen (1 Teelöffel) verwendet werden.
  9. Kontraindikationen für Krampfadern implizieren den vollständigen Ausschluss von alkoholischen und alkoholarmen Getränken, starkem Tee und Kaffee.

Fußmassage

Zur Vorbeugung von Krampfadern in den Beinen gehören Massageanwendungen. Die Wellness-Massage ist Voraussetzung für eine wirksame Behandlung von Krampfadern. Es ist in der Lage, die Durchblutung zu verbessern, die Gewebeernährung wiederherzustellen und den Muskeltonus aufrechtzuerhalten.

In der Anfangsphase des Verfahrens wird eine Vibrationsmassage mit einer allmählichen Intensitätssteigerung verwendet. Das Verfahren hilft, Müdigkeit nicht nur in den Beinen, sondern im ganzen Körper zu reduzieren.

Fußmassage zur Vorbeugung von Krampfadern

Die Einwirkung von Vibrationen führt zur Arbeit von Reservekapillaren, was zu einer erhöhten Durchblutung des massierten Gewebes führt.

Sie können spezielle Massagegeräte verwenden, die das Verfahren vereinfachen.

Zunächst wird die Haut niedrigen und hohen Temperaturen ausgesetzt. Als Assistent fungiert ein spezieller Teppich. Als nächstes wird eine Vibrationsmassage mit einem Handtrainer durchgeführt. Die letzte Phase ist das Aufwärmen. Die Dauer jedes Verfahrens beträgt 10-20 Minuten. Nach Massageverfahren sollte der Patient eine Stunde lang in horizontaler Position sein.

Massage hilft sowohl bei der Behandlung von Krampfadern als auch als Prophylaxe. Eine Fußmassage hilft, Krankheiten vorzubeugen. In diesem Teil der Extremität befinden sich aktive Punkte, die für die Arbeit der inneren Organe verantwortlich sind. Es werden tragbare Simulatoren verwendet, die Belichtungszeit beträgt 30 Minuten. Sie können mehr tun, es gibt keine strengen Fristen.

Bei Auftreten von Blutgerinnseln ist eine Massage in diesem Bereich kontraindiziert. Wenn Sie Massagen durchführen möchten, müssen Sie sich zunächst einem Ultraschall der Gefäße unterziehen.

Übung für Krampfadern

Sport ist ein Garant für Gesundheit. Aber nach einem harten Arbeitstag fallen die Leute meistens auf die Couch und ruhen sich aus. Von einem Fitnessstudio kann keine Rede sein. Aber vergeblich. Heutzutage gibt es viele Programme, die darauf abzielen, Krampfadern vorzubeugen.

Körperliche Aktivität mit Krampfadern sollte ausschließen:

  • schnelle Kniebeugen;
  • Sprungseil;
  • Heben der Langhantel, Gewichte, Kurzhanteln.

Darüber hinaus können Sie jede Übung sowohl im Liegen auf der Couch als auch beim Arbeiten im Büro anwenden. Am Wochenende können Sie Inlineskaten gehen, den Pool besuchen. Gehen hilft, stagnierende Prozesse zu bewältigen.

Tragen von Kompressionskleidung

Ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Krampfadern ist Kompressionsunterwäsche. Hersteller produzieren Unterwäsche für Krampfadern in Form von Socken, Strümpfen, Strumpfhosen. Produkte sind unter der Kleidung praktisch unsichtbar.

Ein erfahrener Phlebologe sollte das Trikot unter Berücksichtigung des Kompressionsgrades sowie der Parameter der Person auswählen.

Bei der Behandlung von Krampfadern muss täglich Unterwäsche getragen werden. Vorbeugend wird es vor körperlicher Aktivität getragen. Dessous werden morgens vor dem Aufstehen angezogen.

Präparate zur Vorbeugung von Krampfadern

Die Medikamente liegen in der Regel in Tablettenform vor. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Wände der Blutgefäße zu stärken und den Entzündungsprozess zu reduzieren. Einige Medikamente zielen darauf ab, die Fließfähigkeit des Blutes zu erhöhen.

Medikamente werden nach ärztlicher Empfehlung eingenommen. Für jeden Patienten werden Dosierung und Verabreichungsverlauf individuell gewählt.

In einigen Fällen wird während der Schwangerschaft eine Prophylaxe von venösen Krampfadern mit Medikamenten durchgeführt.

Es ist besser, eine solche Therapie während der Stillzeit abzulehnen.

Die verwendeten Medikamente:

  • Antioxidantien, die helfen, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen.
  • Disaggregantien - verbessern die Zusammensetzung und verdünnen das Blut.
  • Phlebotonics - Stärkung der Venenwände, Linderung von Schwellungen und Entzündungen.

Um eine positive Wirkung zu erzielen, ist eine komplexe Therapie erforderlich, die in der Verwendung mehrerer Medikamente besteht.

Sehr oft werden Medikamente zusammen mit Kompressionsstrümpfen verschrieben.

Präventionsprognose

Die Vorbeugung von Krampfadern der unteren Extremitäten kann eine andere Prognose haben.

Es gibt verschiedene Grade der Anfälligkeit für Krampfadern:

  1. Niedrig - Der Prozentsatz der Kranken mit vollständiger Prävention beträgt weniger als 5%.
  2. Moderat - 30% der Fälle, mit 10% der Krankheit von mittlerem Schweregrad.
  3. Hoch - 50% der Fälle, während in 10% der Fälle schwere Formen auftreten.

Regelmäßige Konsultationen mit einem Arzt

Ein systematischer Besuch bei einem Spezialisten lässt das Auftreten von Krampfadern nicht zu. Der Venenarzt ist Phlebologe. Wenn Veränderungen festgestellt werden, werden diagnostische Verfahren vorgeschrieben - Ultraschall und Doppler-Ultraschall. Diese Studien ermöglichen es Ihnen, Veränderungen frühzeitig zu erkennen. Nach der Analyse der erhaltenen Ergebnisse wählt der Arzt die wirksamsten Maßnahmen aus.

Wenn Veränderungen der Blutgefäße festgestellt werden, ist es notwendig, regelmäßig einen Arzt aufzusuchen.

Bei der Diagnose von Krampfadern muss der Patient zweimal im Jahr einen Phlebologen aufsuchen und eine Ultraschalluntersuchung der Venen durchführen.