Behandlung und Symptome von Krampfadern der Beine bei Frauen

Varizen

Erkrankung der Blutgefäße – eine sehr häufige Erscheinung, besonders bei Frauen, die älter als vierzig Jahre. Jedoch die Altersgrenze von den sehr bedingte. Die ersten Symptome der Krankheit auftreten können und viel früher, noch in meiner Jugend. Heute werden wir mit Ihnen betrachten wir die Symptome von Krampfadern der Beine bei Frauen, Maßnahmen zur Prävention und Behandlung. Es wäre nützlich zu wissen, alle.

Wir beginnen die Bekanntschaft

Und in Erster Linie müssen wir verstehen, was unter diesem Namen versteckt. Einige beinhalten unter ihm Fischnetz-Kreislauf, deutlich sichtbar unter der Haut. Andere glauben, dass Krampfadern genannt venösen Knoten, hervorstehende auf der Oberfläche. Eigentlich alle Recht, aber es geht über die verschiedenen Stadien der Erkrankung. Betrachten Symptome Krampfadern Beine bei Frauen, zeigen wir Ihnen, wie es sich entwickelt. Dies ermöglicht es nicht verpassen die erste Phase, wenn die Krankheit noch am besten behandelbar. Also, Krampfadern – das ist eine krankhafte Erweiterung der stammvenen. Oft verstehen sich gerade die unteren Gliedmaßen. Aber ein ähnliches Phänomen ist charakteristisch für den Bauch und Arme, und entwickeln im Rektum, es trägt den Titel Hämorrhoiden.

Ein wenig Statistik

Nach Angaben der who Symptome von Krampfadern der Beine bei Frauen tritt bei jedem fünften. Aber im normalen Leben ist dieser Prozentsatz noch höher. Die Tatsache, dass zum Arzt, nur wenn erlebt den stärksten Beschwerden. Und in der Anfangsphase der Venen nicht sichtbar ist. Die Prozesse beginnen tief unter der Haut. Deshalb sprechen wir auch über die Bedeutung von präventiven Maßnahmen. Dies ist der richtige Tagesablauf, die Beachtung des Regimes der Arbeit und der Erholung, tragen bequeme Schuhe und eine gute Ernährung.

Der Mechanismus der Entwicklung

Forschung

Venöse Wand unterscheidet sich stark vom arteriellen. Es ist viel leichter gedehnt. Der innere Hohlraum ist mit Ventilen, die abwechselnd fibulae, helfen, das Blut zurück, nach oben an den Gliedmaßen. Aber es ist eine Variante der Norm. Symptome Krampfadern Beine bei Frauen zu zeigen-selbst dann, wenn die Wände schwach werden. In diesem Fall wird das Lumen der Gefäße erhöht, und die Flügel des Ventils aufhören, sich aufeinander zu. Das Blut, anstatt zu steigen, nach unten fließt. Genau unter Ihrem Druck ist eine Erweiterung des Lumens und das Fortschreiten der Erkrankung.

Es wird immer schlimmer

Wirklich, Behandlung von Krampfadern der Beine bei Frauen sollte so früh wie möglich eingeleitet werden, wobei unbedingt mit einem professionellen Arzt. Sonst beginnen Thromben bilden. Früher oder später wird ein solcher Thrombus kann sich lösen von der Wand und gehen in die freie Seefahrt zum Blutdruck Flußbett. Dies kann am Ende Embolie der Lungenarterie und tödlichem Ausgang.

Die Gründe für die Entwicklung der Krankheit

Es gibt Leute, die bereits in Jungen Jahren die Bekanntschaft mit all den «Freuden» dieser Krankheit. Und andere ein hohes Alter, ohne zu wissen, was es bedeutet Varizen. Warum das so ist? In der Tat, für die Entwicklung der Krankheit nicht viel. Eine wichtige Rolle spielen angeborene Eigenschaften des Individuums. Hinzu kommen die Bedingungen, entstand im Laufe des Lebens, und startet den Krankheitsprozess. Lassen Sie uns noch einmal unterscheiden Sie die wichtigsten Gründe:

Strümpfe
  • Erbliche Veranlagung. Das heißt, das Kind erhält von seinen Eltern nicht die Krankheit, sondern die Struktur der Blutgefäße, die förderlich für Ihre Entwicklung.
  • Die Zugehörigkeit zum weiblichen Geschlecht.

Faktoren, die das Fortschreiten der Krankheit

Zwei Menschen mit identischen erbinformationen, aber die in unterschiedlichen Bedingungen können stark von einander abweichen. Bei einigen die Beine und in 50 Jahren schön und gesund werden, während andere in 30 abgedeckt blauen Knoten. Von was es abhängt? Verlust der Elastizität der Blutgefäße entsteht durch:

  • Professionelle Features.
  • Körperliche Belastung. Sport, Schwangerschaft, übergewicht, all das ist ebenso viel Einfluss auf die Entwicklung der Krankheit.
  • Änderungen der Hormonspiegel. Bezieht sich hier auf die Zeit der Schwangerschaft sowie während der Wechseljahre.
  • Essstörungen, die sind regelmäßig. Das heißt, der hohe Gehalt in der ration von schädlichen Fetten und Kohlenhydraten und ein Minimum an Ballaststoffen und mehrfach ungesättigten Omega-3-Säuren.
  • Pathologische Stoffwechselstörungen.
  • Lebererkrankung.
  • Rauchen und Alkoholkonsum.

Wie sieht Varizen

Darüber hinaus, dass die Entwicklung dieser Krankheit hat schwerwiegende Folgen für unsere Gesundheit, es ist auch unaesthetic.

schmerzende Füße
  • Am Anfang, als weiteten sich 1-2 Kränze, kann es schnell sein für Sie und andere. Daher ist die Behandlung der Krampfadern der Beine bei Frauen am häufigsten aufgeschoben, bis seine Anwesenheit nicht erkennbar ist.
  • Der nächste Schritt wird die Entwicklung von Besenreisern. In diesem Fall auf der Oberfläche der Haut bildet sich eine echte Spinnennetz aus roten oder blauen Kranz. Es sieht ganz hässlich, warum Frauen oft lieber umsteigen in die Hose, ohne dass die Krankheit zur schau.
  • Krankheit fortschreitet, werden die Knoten nach außen beginnen zu klettern.
  • An den stellen der Niederlage verändert sich die Haut. Es wird ein dichtes, dunkel und verliert seine Elastizität.
  • Ein weiteres Symptom sind die Krämpfe.
  • Die Haare fallen aus, und in den Läsionen ein brennendes Gefühl beobachtet.

Eine schwere Form der Krankheit

Ist es besser, nicht zu bringen, aber die Behandlung der Symptome und Behandlung von Krampfadern bei Frauen, müssen wir erzählen, was diese Krankheit droht, wenn es in hohem Grade laufen. Im Laufe der Entwicklung das klinische Bild wird heller. Jetzt verstärkt die Schmerzen, sondern durch einen Rückstau des Blutes erscheint Ekzem und Dermatitis, Hautpartien Geschwüren bedeckt. Darüber hinaus, stark betroffenen stellen Jucken, Blasen erscheinen, geben die Blutungen bei der Verletzung der Integrität. Parallel geht der Prozess thrombosis und Thrombophlebitis entwickeln kann.

Vorbeugung und Behandlung

Behandlung

Die Maßnahmen, über die wir jetzt sprechen werden, können verwendet werden gesunden Menschen, bei denen noch keine Spur von Krankheit. Konservative Therapie hilft, die Symptome zu reduzieren, aber nicht entfernen Sie die Ursache. Behandlung von Krampfadern der Beine bei Frauen (Symptome in der Folge müssen reduziert werden) beinhaltet eine spezielle Diät, Kompression und gymnastik.

  • Es ist wichtig, Ihre Ernährung zu überdenken für das Vorhandensein großer Mengen von Quelle von Cholesterin und schädliche Fette. Insgesamt Diät richtet sich auf die Verringerung von übergewicht. Zusammen mit der Einschränkung der Lebensmittel, die große Mengen von Fett, erhöht den Verbrauch von Ballaststoffen. Dies ist keine Kurzfristige Diät, ähnlich der Ernährung eingehalten werden müssen ständig.
  • Symptome Krampfadern Beine bei Frauen (Foto nicht allzu ästhetisch, aber wir müssen Sie führen, um Sie den vollständigen Eindruck) ganz gut abgenommen spezielle Gestrick beim tragen. Es antivaricose Strümpfe und Kniestrümpfe. Verschreibt Ihr Arzt individuell, indem unterschiedliche Grade der Komprimierung. Die Wirkung beruht auf quetschen varikoznih der Blutgefäße und die Verbesserung der Abfluss des Blutes.
  • Gymnastik. Spezielle übungen unterstützen die Vene in guter Form, so dass Sie durchführen müssen, um die Prävention jeden Tag verwenden. Unter den effektivsten kann man «Fahrrad». Nur 15-20 Minuten, und Ihre Venen werden besser geschützt von einer Krankheit.

Natur Schutz der Schönheit und Gesundheit

Alles, was wir oben beschrieben haben, gut geeignet für die Prävention. Und was, wenn der Stahl bereits stark sichtbaren Symptome Krampfadern Beine bei Frauen? Traditionelle Methoden der Behandlung zu Hilfe kommen. Kräuter, Tinkturen und Salben helfen in den frühen Stadien sehr gut, so geben Sie nicht auf Alternative Therapie.

Prävention
  • Kalanchoe. Diese pflanze gibt es auf der Fensterbank in fast jedem Haus, und viele wissen nicht einmal über seine Eigenschaften. Schneiden Sie die Blätter und legen Sie in einem Glas (bis zur Hälfte). Gießen Sie den Alkohol und lassen Sie es für 14 Tage an einem dunklen Ort. Vor dem auftragen müssen Sie schütteln die Dose. Der Verlauf der Behandlung ist auf die Dauer von einem bis zu vier Monaten. Aber der Schmerz geht viel früher.
  • Zur Stärkung der Blutgefäße von innen gut verwenden die folgenden Mittel. In einem Liter kochendem Wasser Kochen für 3 apples innerhalb von 5 Minuten und lassen Sie 4 Stunden lang unter dem Deckel. Jetzt pürieren Sie die Früchte, entfernen nicht aus dem Wasser, umrühren und abgießen. Nehmen Sie 50 G morgens und abends mit der Zugabe von Honig.
  • Rohe Kartoffeln. Wenn Sie brauchen, um die schwere und den Schmerz, dann reiben Sie einfach ein paar Wurzeln und legen Sie den Brei auf die Wunde Stelle. Nach etwa 4 Stunden die unangenehmen Symptome beginnen nachzulassen.
  • Knoblauch. Aus ihm wird eine heilende Kompresse für die Nacht. Nehmen Sie den Kopf von Knoblauch und Mash, mischen Sie mit zwei Stücken Butter. Gelten Sie für die ganze Nacht an einem hervorstehenden Adern und statuam einen warmen Schal. Führen Sie diesen Vorgang täglich, und bald fühlen sich erleichtert.

Vergessen Sie nicht, dass nur ein erfahrener Arzt wird Ihnen sagen, wie zur Behandlung von Krampfadern an den Beinen bei Frauen. Bewertungen bestätigen, dass die Phytotherapie kann wirksam sein bei der sachkundigen Begleitung, eine angemessene Diagnose und bei der Ernennung von zusätzlichen Medikamenten. Natürlich hängt viel von der schwere Verlauf der Krankheit.

Erreichung der Pharmaindustrie

So wie zur Behandlung von Krampfadern an den Beinen bei Frauen Volksmedizin ist nicht immer möglich, die ärzte verwenden eine Vielzahl von verschiedenen Medikamenten, von denen jeder kann die Situation erleichtern. Aber die Ursache auch nicht in der Lage sind. Betrachten wir die wichtigsten Gruppen von Medikamenten, aber die endgültige Wahl sollte für den Arzt.

  • Venotonics. Diese Mittel, die entworfen, um zu schützen die Gefäßwand, verbessert den Abfluss der Flüssigkeit und die Mikrozirkulation. Meistens gibt es in Form von gelen und Salben. Ein Beispiel ist die "Troksevazin", aber Analoga bei ihm sehr viel. Kurse venotonics vorgeschrieben 2-3 mal pro Jahr, nach 60 Tagen. Darüber hinaus zu dieser Gruppe gehören rutozidy mit ödematösen Wirkung ("Troxerutin"), und Zubereitungen auf der Grundlage diosmina. Das "Flebodia", der verbessert den Tonus der Wände der Venen und reduziert die Bodenfreiheit, verbessert die Durchblutung.
  • Venosclerosis Medikamente. Sie zielten auf die Behebung schmerzhafter Stauung in den erweiterten Venen, ohne Sie von Blutzirkulation. Infolge der Einwirkung gefäßlumen verschließt das Bindegewebe. Ein Beispiel ist die "Hepatrombin" und seine Analoga.

Chirurgische Eingriffe

Noch einmal möchte ich betonen, dass nur ein erfahrener Arzt entscheidet, wie zur Behandlung von Krampfadern an den Beinen bei Frauen. Bewertungen über Medikamente tragen können einige Informationen, aber alles ist sehr individuell. Deshalb riskieren Sie nicht Ihre Gesundheit, indem Sie die Ratschläge von freundinnen. Wenn die medikamentöse Therapie keine offensichtliche Auswirkung beobachtet oder Lochfraß der Haut um das betroffene Gefäß ist, gelten die folgenden Methoden:

  • Stripping – beschädigte Vene ziehen mit einem speziellen Haken.
  • Phlebotomy – kranke Gefäß entfernen durch Schnitte.
  • Miniphlebectomy – das gleiche, nur wenn geschlagen winziger Kranz.
  • Laserkoagulation – schädigende Wien cauterizes von innen, und Sie allmählich resorbiert.
  • Sklerotherapie. Direkt in das Gefäß injiziert Medikamente, die verklebt Sie von innen.

Eine Kombination von Heilmethoden kann sehr vielfältig sein. Aber die ärzte in der Regel wählen die primäre (officinalis oder chirurgisch), und zusätzlich zu ihm verschreiben Kräutermedizin, Ernährung, sowie ein Komplex von speziellen übungen. Wir können nicht ausschließen, keiner von Ihnen. Gerade die Wechselwirkung der verschiedenen Ansätze macht es möglich, eine Therapie so effektiv wie möglich.

10.08.2018