Die Symptome von Krampfadern (Varizen) an den Beinen

Varizen (Krampfadern) ist ein pathologischer Prozess, gekennzeichnet durch eine Erweiterung des Lumens der Venen und eine Verletzung der Abfluss des venösen Blutes aus den Beinen. Das venöse System hat spezielle Ventile, durch die das Blut fließt in einer Richtung (nach oben) und nicht stagniert in den Beinen. Die Verletzung der Betrieb dieser Ventile führt zur Entstehung der Rückfluss des Blutes, wodurch die Stauung des venösen Blutes in den unteren Extremitäten und die Entwicklung der Symptome von Krampfadern.

Diagnose der Symptome von Krampfadern in den Beinen

Anzeichen für Krampfadern der Beine

varikoz

In der Regel, viele von uns sind Krampfadern als erweiterte und gewölbten blauen Venen-Knoten auf den Beinen. Diese Ansicht wirklich auf Krankengeld, aber ein solcher Zustand tritt im Falle einer stark gestarteten Krankheit. Dazu ist eine ähnliche äußerung von Krampfadern mit Schmerzen, der schwere und der Müdigkeit, ödeme der Unterschenkel und Füße. Bringen die Entwicklung der Krankheit zu einem solchen Zustand ist nicht notwendig, da die Varizen provozieren Blutgerinnseln und häufige Infektion. Vor diesem hintergrund gibt es oft eine Entzündung der Gefäße, die oft kompliziert trombami (Thrombophlebitis). Entlang des venösen Stämme bilden sich schmerzhafte Verdichtungen in Form von Schwergewicht, die Haut verliert an Elastizität und Farbe, wird es dicht und dunkelbraun. Das geringe Trauma kann dazu führen, ein Geschwür. Bei Krampfadern die Frau schon in 40 Jahren könnte die Blamage.

Stadium der Krampfadern der Beine

  • I Stadium von Krampfadern – das völlige fehlen von Beschwerden, die Anlass zur Besorgnis Gaben nur kosmetische Verletzungen;
  • II Stadium von Krampfadern – es ist ein Gefühl von schwere, Völlegefühl, in der Nacht Hinzugefügt Krämpfe;
  • Stufe III Varizen – deutliche ödeme der Füße und Unterschenkel, Veränderung der Haut (in der Dichtung auf der Haut und in der Unterhaut, Verdunkelung der Haut);
  • Stadium IV Varizen - Verletzung der trophischen Gewebe, die Bildung von Geschwüren.

Symptome von Krampfadern in den Beinen

  • Besenreiser (Teleangiektasien).
  • Krümmung, Verlängerung der erweiterten Venen, die sich über die Oberfläche der Haut.
  • Änderung der Haut. Zunächst ist es nur übermäßig trockene Haut, dann gibt es noch die pigmentierten Bereiche, zu denen bald kommen Dermatitis unterschiedlicher Natur, Ekzeme und Geschwüre.
  • Schmerzen. Der Schmerz kann durch verschiedene Ursachen haben, wobei Ihr Charakter kann unterschiedlich sein – das heiße pochende Schmerzen, Schmerzen beim gehen, Schmerzen und Schmerzen in den Beinen Allgemeine, Juckreiz im Muskelgewebe und Krämpfe in der Nacht, Schmerzen entlang des venösen Stämme.
  • Ödemen. Sie gelten vor allem auf den Bereich der Füße und Unterschenkel.
  • Das Gefühl von Blähungen und Schweregefühl in den Beinen.
veni

Für jede Phase der Entwicklung von Krampfadern charakteristisch sind Ihre Symptome. In der Anfangsphase (wenn nach den tiefen und verbindendem Adern beginnt der pathologische Blutfluss) die Krankheit selbst als solche schwer zu diagnostizieren, weil das Merkmal (Krampfadern Krampfadern) fehlen. Dabei manchmal auftretenden Müdigkeit, Schweregefühl und nicht erhebliche Schmerzen in den Beinen kann auch ein Anzeichen einer frühen Phase der Entwicklung solcher Erkrankungen, wie die Lendenwirbelsäule Osteochondrose, Plattfüße, Erkrankungen der Arterien. In dieser Situation Patienten sollten einen Spezialisten zu besuchen durch die Gefäße, sondern auch zusätzlich von einem Neurologen und Chirurgen. Für genaue Diagnose zugewiesen Ultraschall und Phlebographie.

In der Regel die Frau beginnt, Alarm zu schlagen, wenn unter der Haut der Oberschenkel oder der Unterschenkel beginnen, deutlich durchscheinen Dünn platzen oder «plötzlich» entstehen unschöne rote oder purpurfarbene Streifen oder Muster, wobei nicht unbedingt deren Entstehung begleitet unbequeme Empfindungen. Im weiteren gefäßmuster auf der Haut verbessert, die Haut verändert sich, wird bläulich und wenig attraktiv. In der Hoffnung loszuwerden, kosmetischen defektes Frau Besuch eines Spezialisten.

Nur das vorherrschende Symptom der Krankheit – hervorstehende Krampfadern Knoten (oder Knoten) auf der Innenseite der Unterschenkel oder Oberschenkel, beginnt die Frau auf Veranlassung der Gedanke, dass bei Ihr nicht alles in Ordnung ist mit den Venen. Aber Moment schon verpasst, die Krankheit entwickelt und fortschreitet. Einen längeren Aufenthalt auf den Beinen im Laufe des Tages oder lange Wandern verursachen andere Symptome von Krampfadern - Müdigkeit, schwere, Gefühl von Blähungen, in der Regel im Bereich der Wade, Schmerzen im Bereich der Krampfadern akuter oder drückender. Zu diesen Anzeichen der Krankheit Hinzugefügt werden ödeme (am späten Nachmittag, am morgen passieren) und nächtliche Krämpfe in den Beinen. Zunächst eine ähnliche Symptomatik tritt in regelmäßigen Abständen und nach einer guten Pause geht. Die Hoffnung auf Genesung nicht notwendig, die Krankheit unbehandelt nur fortschreitet. Überhaupt, denken Sie daran, wenn Krampfadern entstanden ist, für immer geheilt sein, man kann nicht nur geben entwickeln Komplikationen und verzögern oder warnen operative Eingriffe, die, nebenbei bemerkt, auch kein Garant für die Befreiung von Krankheit für immer, aber es gibt langfristige Wirkung.

Mit der Entwicklung der Krankheit alle aufgelisteten Symptome beginnen häufiger erscheinen und sind eher akut, und in der Zukunft manifestieren, vertraut in unseren Augen, gewunden intradermale Venen dunkelblau, hervorstehenden über der Haut der Beine und Füße in Form von Trauben von Trauben. Der Schmerz wird platzt, gibt es Wärme, Schwellung alltäglich geworden.

lechenie

Weiter zu den Symptomen der Krankheit treten Veränderungen der Haut, Sie wird übermäßig trocken, erwirbt eine dunkle Farbe, und etwas später beginnen, trophische Störungen beobachtet werden (lange nicht heilende Ekzeme, Geschwüre). Schmerzen in diesem Stadium unerträglich geworden. Die Krankheit gilt als stark ausgeführt, Behandlung von Krampfadern an den Beinen in diesem Fall in der Regel trägt das operative. Welche Methodik angewendet wird, entscheidet Gefäßchirurgen in jedem Fall individuell. Nicht-chirurgische Methoden der Behandlung gelten die in früheren Stadien der Entwicklung von Krampfadern bei nicht signifikante Veränderungen der Haut.

Die Gründe für die Entstehung von Krampfadern in den Beinen

  • Genetische Veranlagung.
  • Geschlecht des Patienten.
  • Schwangerschaft.
  • Die Einnahme von Hormonen und Kontrazeptiva.
  • Übermäßige Intensive oder häufige körperliche Aktivität.
  • Der Beruf, die ein entspanntes arbeiten oder langes stehen auf den Füßen.
  • Ungesunde Ernährung.
  • Übergewicht, Adipositas.
  • Unbequeme, enge Kleidung und Schuhe.
  • Bewegungsmangel.
  • Angeborene Schwäche der Gefäßwand.
  • Immune und endokrine Störungen.
  • Störungen in der Arbeit des Apparates des venösen Systems.
  • Verletzung des Blutflusses.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie die folgenden Symptome sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen:

  • Wenn verstärkt Schmerzen im Bein, dass es unmöglich ist, aufzustehen, die Haut dabei zu heiß zum Anfassen.
  • Wenn plötzlich entstand Kurzatmigkeit, nicht genug Luft, Schwäche erschien.
  • Wenn die Krankheit aus dem betroffenen Bereich der Haut sickert Blut.

Folgen von Krampfadern in den Beinen

Dermatitis und Ekzem

Entzündliche Krankheit tritt auf dem hintergrund der Stagnation des venösen Blutes in den unteren Extremitäten. Manifestiert sich auf der Haut in Form von Läsionen Rötungen, die haben gezackte Kanten und begleitet von starkem Juckreiz, sowie dem Aufkommen von kleineren Rissen und Blasen.

Trophischen Geschwür

Entsteht auf dem hintergrund Neurodermitis und durch das auftreten auf das Bein schmerzhaft lange nicht heilende einzelne Wunden, von denen der Boden kann es zu Nässen. Schweregefühl in den Beinen wird verbessert, der Patient kann nicht lange stehen.

Akute Thrombophlebitis

Äußert sich in der Entzündung der Wand der Krampfadern, begleitet von der Bildung in seinem Lumen Thrombus. Die Krankheit durch starke Schmerzen in jeder Position, Rötung, erhöhte Körpertemperatur, Dichtungen entlang der subkutan gelegenen Gefäße. Manchmal Blutgerinnsel resorbiert, aber häufiger kommt es vor, dass das Lumen der Vene wird völlig blockiert, wodurch die Gefahr der Verödung und Sklerose der betroffenen Venen.

Bei weiterem Fortschreiten der Erkrankung entstehen die Voraussetzungen für die Entwicklung der aufgehenden Thrombophlebitis und lebotromboza, der Letzte schlägt das System der tiefen Adern, wodurch die Verstopfung der Lungenarterie Thrombus. Unbehandelt kann halt Abfluss von Blut und die Entwicklung von Wundbrand.

Die Lücke Krampfadern

Manifestiert starken Blutungen erfordert sofortige medizinische Intervention.