Die wirksamsten Medikamente von Varizen

Wirksame Heilmittel für Krampfadern gehören die Einnahme von verschiedenen Medikamenten (Tabletten, Salben), Naturheilmitteln. Jede von Ihnen hilft, die Symptome zu lindern, verengen die Blutgefäße, um Beschwerden zu lindern.

Was ist Krampfadern

var

Das Problem mit den Venen, die durch die Erweiterung der Blutgefäße, oft in den Beinen. Die vertikale Position und Wandern erhöhen den Druck auf den unteren Teil des Körpers, so dass die Venen können Anschwellen, kaufen, bläulich-purpurn oder lila Farbton. Für viele Menschen Krampfadern – nur ein Schönheitsfehler. Doch bei manchen Menschen kann es Schmerzen und Beschwerden verursachen. Manchmal Krankheit signalisiert über das Risiko von Störungen mit der Durchblutung.

Wie zu erkennen Varizen? Machen Sie es einfach. Achten Sie auf folgende Symptome:

  • die Entstehung der vaskulären Netz auf die Beine, Füße;
  • Schmerzen in den Blutgefäßen;
  • brennen oder Kräuselung;
  • Schwellungen, Schweregefühl in den Beinen und Knöcheln;
  • Muskelkrämpfe, Krämpfe, vor allem nachts;
  • trockene, juckende, dünne Haut rund um die betroffenen Venen.

Krampfadern entwickelt, wenn die kleinen Ventile im inneren der Gefäße nicht mehr richtig funktionieren. Das Blut in den Adern beginnt zu stagnieren, wodurch Sie Anschwellen und zu erweitern. Welche Merkmale tragen zur Entstehung des Problems:

  • weibliches Geschlecht (Männer leiden seltener Krankheit);
  • Familienanamnese;
  • Alter;
  • übergewicht, Fettleibigkeit;
  • sitzende Lebensweise, Arbeit;
  • Schwangerschaft.

Medikamente gegen Krampfadern

Wirksame Medikamente bei Krampfadern der unteren Extremitäten Symptome lindern, beruhigen entzündete Blutgefäße und befreien den Patienten von Schmerzen, Schwellungen, mögliche Komplikationen. Welche Maßnahmen sollten für eine erfolgreiche Therapie der Krankheit:

  • das tragen von Kompressionsstrümpfen;
  • verwenden Sie nach den Anweisungen anatomische Kissen (varifort);
  • körperliche Bewegung;
  • vermeiden Sie einen längeren Aufenthalt auf den Beinen, vor allem auf den Fersen;
  • Einnahme wirksame Medikamente gegen Krampfadern an den Beinen.

Flebotoniki

Ärzte betrachten diese Mittel als wirksame und sichere Medikamente zur Linderung der chronischen venösen Insuffizienz. Flebotoniki ist eine Natürliche oder synthetische Chemische Substanzen, die aus pflanzlichen Extrakten. Sie erhöhen die Durchblutung, die Entzündung zu verringern, Schwellungen, Verspannungen, Schweregefühl. Allerdings sollten nicht diese Medikamente längere Zeit, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Disaggregants

Entzündungshemmende Medikamente lindern Schmerzen und Schwellungen.

Arzneimittel zur Blutverdünnung

In der Apotheke finden Sie Arzneimittel, die schnell verwässern Blut, verringern die entzündeten Venen, entfernen Sie die Schwellung, Unwohlsein. Allerdings geben Sie nur kosmetische Wirkung. Welche Mittel gegen Krampfadern können Sie zu Hause?

Nasentropfen

Krampfadern ist eine Krankheit, begleitet von Schwellungen der Beine. Um es loszuwerden und fühlen Sie die Leichtigkeit, sollte sichere Medikamente oder trinken Sie Kräutertees. Sie leiten überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, beschleunigt den Abfluss der Lymphe und lindern die Entzündung.

Antioxidantien

Um loszuwerden venösen Maschen auf den Beinen ist, muss eine umfassende Behandlung. Medikamente, enthält Antioxidantien, erhöhen die Elastizität der Gefäßwände, stärkt Sie, beschleunigt den Abfluss der Flüssigkeit, verringern das Risiko des Wiederauftretens der Krankheit.

Tabletten gegen Krampfadern

Die bekanntesten und häufigsten verschriebenen Medikamente für Krampfadern ist Venoreks. Es unterstützt die Gesundheit der Blutgefäße und Kapillaren, trägt zur Verringerung von Flüssigkeitsansammlungen in den unteren Extremitäten. Die Tabletten enthalten Rosskastanien-Extrakt, der lindert Schmerzen, Schwellungen, verbessert die Durchblutung. Aber es gibt auch andere Tabletten für die Venen und Blutgefäße, die fähig sind, die Symptome zu lindern: Venofors; detralex Avenue; Venoteks; Venarus; Glivenol; Wobenzym; Troksevazin; Flebion; Eskuzan; Flebodia.

Injektionen von Krampfadern an den Beinen

ukol

Viele ärzte verordnen Patienten medikamentöse Behandlung bei Krampfadern. Es gibt jedoch noch eine Methode, die hilft, um loszuwerden, Kreislauf-Gitter. Er Sklerotherapie genannt. Was ist diese Methode? Die Behandlung umfasst die Injektion der Lösung (oft Salz) direkt in eine Vene. Die Flüssigkeit reizt die Behälter, wodurch es zu brechen, und das Blut – gerinnen. Mit der Zeit Wien verwandelt sich in Narbengewebe, die schnell zusammengezogen.

Sklerotherapie durchgeführt Hautarzt oder Chirurg in der Klinik. Die Anzahl der Stiche, die im Laufe einer Sitzung hängt von der Größe und der Anordnung der Venen, und vom Allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten. In den meisten Fällen ein Spezialist führt eine Lösung oder melkodispersnuyu Schaum mit einer feinen Nadel. Manchmal ärzte verwenden diese Medikamente, wie Etoksisklerol, FIBRO-Wayne. In dieser Phase kann die Person erleben leichte Beschwerden und Krämpfe. Ein schmerzhafter Zustand dauert etwa 1-2 Minuten. Die Behandlung dauert etwa eine halbe Stunde.

Nicht alle Patienten Stimmen zu, diese Methode der Therapie wegen der hohen Preise und Leistungen sind nur kosmetische Wirkung. Auch nach Sklerotherapie können nicht:

  • heiße Bäder zu nehmen;
  • Kompressen;
  • walk-in Bad, Sauna;
  • unter direkter Sonneneinstrahlung.

Creme für Venen und Gefäße

Viele Menschen bevorzugen die Verwendung von Gels, Salben, Cremes zur Behandlung von Krampfadern. Diese Medikamente zeigten Ihre Effizienz und Leichtigkeit zu bedienen. Mittel mit einer angenehmen textur leicht aufzutragen zu Hause, kannst du auch in der Apotheke ohne Rezept.

Salbe von Varizen

Die meisten Salben, Cremes auf der Basis von Heparin enthalten Vitamine und Nährstoffe, die dazu beitragen, die normale Blutzirkulation. Sie eignen sich als Prävention von Krampfadern oder bei der Behandlung der Krankheit im Anfangsstadium. Jedoch startete Problem erfordert den Einsatz von wirksameren Medikamenten

Folk Heilmittel für Krampfadern

Heidelbeeren und Rosskastanie – die beiden beliebtesten Folk-Mittel bei der Behandlung von Krampfadern. Sie sind oft Teil von verschiedenen Salben und Cremes, die verbessern die Durchblutung, lindern die Entzündung. Was die Blaubeeren betrifft, kann man Sie nehmen in der frischen Art, brauen Tees, Aufgüsse. Was noch behandelt werden können Krampfadern zu Hause:

  • Apfelessig. Es muss unverdünnt auftragen auf die Venen, sanft massiert diesen Bereich.
  • Olivenöl. Mischen Sie gleiche Mengen von öl und Vitamin E. die Beine Massieren warmen Masse für ein paar Minuten.
  • Knoblauch. Grind sechs Knoblauchzehen, legen Sie in einem Glas. Fügen Sie den Saft von 3 Orangen und 2 Esslöffel Olivenöl. Für 12 Stunden. Die Lösung auftragen auf die Venen, Baumwolltuch wickeln und über Nacht einwirken lassen. Die Prozedur wiederholen müssen täglich für mehrere Monate.