Ohne Angst und Schmerzen. Welche Möglichkeiten der Behandlung von Krampfadern gibt es heute

Varizen

Nach den Statistiken, Krampfadern tritt bei 26-28% der Frauen. Und nicht jeder wendet sich an der Phlebologe, fälschlicherweise glauben, dass jene nicht bieten nichts neues. Und begeht einen großen Fehler.

Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit!

Das Wort «Krampfadern» heute nicht mehr Angst als vorher. In jeder Apotheke ohne Rezept verkauft werden Cremes, Salben, Gele, Tabletten gegen diese Krankheit. In Drogerien freundliche Berater mit der Jagd wählt die Kompression Kniestrümpfe, Strümpfe oder Anti-Ulcus-Kissen für die Füße. Dank Ihnen Gesundheit in der Zeit wirklich verbessert, entsteht die Illusion der Genesung.

Welche Operationen werden bei Krampfadern?

Und die Krankheit inzwischen langsam fortschreitet. Dabei ist nicht immer und nicht bei jeder Frau äußert sich eine ganze Reihe von Anzeichen von Krampfadern (Schweregefühl, Müdigkeit in den Beinen, Schwellungen). Zum Beispiel, unangenehme Empfindungen können verstärkt werden, während oder vor der Menstruation, sowie in den verschiedenen Jahreszeiten.

Inzwischen Unbehagen in den Beinen – dringlich Ausrede, um der Phlebologe. Dies ist besonders wichtig für Frauen, die kombinierte orale Kontrazeptiva. Nach der Besichtigung der Arzt eine Ultraschalluntersuchung der Beinvenen, um die Schätzung der Größe des Lumens der Blutgefäße, deren Durchgängigkeit, Messen die Parameter des Blutflusses, möglichst genau zu schätzen, «das Ausmaß» des Problems und wählen Sie die Taktik der Behandlung.

Schonende Vorgehensweise

Bis die Probleme mit den Venen am Start, vielleicht eine konservative Behandlung. Aber, wenn die Krankheit es geschafft, in Schwung, eine Vene, gestreckte «ausschalten» aus dem Blut und senden Sie die Funktion der Blutgefäße gesund.

Mit der Niederlage der Gefäße des kleinen Durchmessers verwenden Häufig invasive Behandlungsmethode – Sklerotherapie. In die Vene injiziert ein spezielles Medikament, das «klebt» die Wände des betroffenen Gefäßes. Dieses Verfahren bietet eine hervorragende kosmetische Wirkung – Sternchen verschwinden und Spinnweben, aber die Hauptsache – reinigt-Syndrom Krampfadern und die damit verbundenen Probleme.

Neueste innovative Techniken – Laser-und Radiofrequenz Obliteration Tuna. Bildlich gesprochen, die Vene «gebraut» von innen, durch Einwirkung auf Sie mit einem Laser oder privaten Radio-Senders. Beide Manipulationen führt der Arzt unter Ultraschallkontrolle, ohne Schnitt durch Punktion der Haut eine spezielle Nadel.

Prävention von Varizen: wie pflegen gesunde Venen und Schwellungen zu vermeiden

Hauptsächliche Behandlung – chirurgische. Die Grundlage der modernen Operationen bei Krampfadern der Beinvenen liegt der kombinierte Phlebotomy – Abbau und die überbindung der beschädigten Adern, Knötchen. Chirurgen verwenden schonende Methoden, um nach der Operation blieb so wenig wie möglich Narben, spezielle Werkzeuge, wirkt durch die minimalen Schnitte.

Und was dann?

Nach der Mini-Operationen über 2-3 Stunden der Patient verlässt die Klinik, und am nächsten Tag wieder zur Arbeit. Bei der Durchführung der kombinierten phlebectomy im Krankenhaus bleiben muss für einen Tag. 3-4. Tag können Sie zurück in ein normales Leben.

Und dennoch ist nicht alles so einfach. Der Erfolg der Behandlung hängt davon ab, wie wird die Zeit der Rehabilitation. Erstens müssen Kompressionsstrümpfe tragen, in der postoperativen Phase kann der Arzt verschreiben die Mittel zur Verringerung der Viskosität des Blutes und andere Medikamente. Zeitplan Kontroll-Besuche an den Chirurgen in jedem Fall individuell.

Nach Operationen an den Venen der Beine:

  • brauchen Sie täglich zu Fuß gehen, ist es ratsam, nicht weniger als eine Stunde;
  • 2-3 Wochen nicht heiße Bäder zu nehmen, in die Sauna zu gehen;
  • auch müssen verschoben werden für eine Weile jegliche sportliche Betätigungen;
  • zwei Monate nach der Operation unbedingt tun müssen-Ultraschall der Blutgefäße der Beine.