Krampfadern

Krampfadern ist eine Erweiterung der stammvenen (mit einem Durchmesser von 3 mm und mehr), bei dem die Venen Varizen bilden, ähnlich einer weintraube Traube. Für eine lange Zeit Krampfadern der unteren Extremitäten kann nicht andere Symptome manifestieren, außer der kosmetischen defekt. Zusammen mit der Tatsache, das Fortschreiten der Krampfadern kann durch andere Veno-spezifischen Symptome: schmerzhafte Empfindungen in den Beinen, Schwellungen der Füße und Unterschenkel, Krämpfe in den Waden. Auf den gestarteten Stadien der Erkrankung kann Verdunkelung der Haut im unteren Drittel des Unterschenkels, die Entstehung von Thrombosen und anderen Komplikationen.

Varizen Müdigkeit und geschwollenen Beinen, die Entstehung von Besenreiser – dies können die ersten Symptome. Die Entwicklung der Krankheit verschlimmern den Zustand Ihrer Venen stärken und Beschwerden. Für die Bewertung von Zustand und Ziel der rechtzeitigen Behandlung unbedingt konsultieren Sie sich beim Arzt-flebologa.

Behandlung von Krampfadern der Beine (Varizen der unteren Extremitäten)

Nach Ansicht von Experten, die verschiedenen Formen der venösen Insuffizienz leiden etwa 20 % der Menschen. Wien, die betroffenen Krampfadern – nicht nur ein Schönheitsfehler und körperliche Beschwerden, sondern auch eine ernste Krankheit, die unbehandelt fähig ist, zu Komplikationen führen. Wenn nicht rechtzeitig eine Diagnose zu stellen und nicht Maßnahmen ergreifen, deutlich erhöht das Risiko von Thrombosen, Thrombophlebitis, venösen Ulzera und Lungenembolie. Im letzteren Fall ist nicht ausgeschlossen, plötzlicher Tod. Krampfadern in den Beinen praktisch nicht zu einer konservativen Therapie. Arzneimittel und die Verwendung von Kompressionsstrümpfe können nur auf Zeit Schmerzen zu lindern, aber nicht in der Lage, um die Ursache der Krankheit. Erfolgreiche Entfernung von Krampfadern an den Beinen kann nur chirurgisch. Dabei behandeln Krampfadern in der gestarteten Form schwieriger als in der Anfangsphase, deshalb zögern Sie nicht einen Besuch an der Phlebologe.

Kombinierte Phlebotomy ist der «Goldstandard» zur Behandlung der Varikose, der es ermöglicht, effektiv zu beseitigen die Pathologie. Darüber hinaus in den letzten Jahren gab es innovative minimal-invasive intravenöse Eingriffe, mit denen Krampfadern heilen kann ohne ausführen sogar kleine Schnitte.

Behandlung von Krampfadern

Die verwendeten ärzten die modernen Technologien zur Behandlung der Varikose ermöglichen schnell und sicher zu beseitigen Pathologie. Je nach den klinischen Fall-Experten führen Sie die folgenden Arten von Operationen und Manipulationen:

  • Kombinierte Phlebotomy.Moderne minimal-invasive chirurgische Methode zur Entfernung von erkranktem Krampfadern leiden, wird durch kleine Schnitte und Einstiche.
  • Sklerotherapie. Nicht-invasive Methode der Behandlung von Krampfadern durch Injektion eines speziellen Medikaments in das Lumen der Vene.
  • Radiofrequenz-Ablation der Venen . Nicht-invasive Methodik Endo-venöse Behandlung von Krampfadern mit der Nutzung der thermischen Energie
  • Endo-venös Laser-photokoagulation. Nicht-invasive Methodik Endo-venöse Behandlung von Krampfadern mit der Anwendung des Lasers.

Endo-venöse Intervention bei der Behandlung von Krampfadern

Die Endo-venösen Eingriffe sind Radiofrequenz-Ablation und Laser-Koagulation der Venen. Die Grundlage dieser Technologien liegt das Prinzip der thermischen Einwirkung auf die Wände der Venen, was zu Ihrer zusammenkleben, die Schließung des Lumens und die Beseitigung von Rückfluss des Blutes in diesen Gefäßen, sowie das verschwinden der Varizen Syndrom. Über die Wirksamkeit der intravenösen Interventionen haben eine Reihe von Vorteilen: geringe Invasivität, minimale Schmerzen, schnelle Erholung nach dem Eingriff.

Krampfadern der unteren Extremitäten und alles über ihn

Die Gründe für die Entwicklung von Krampfadern

In der Basis von Krampfadern liegt eine erbliche defekt des Bindegewebes. Das wichtigste anlaufmoment Krankheit ist die Zerstörung der Venenklappen mit der Entstehung des pathologischen Reset Blut aus den tiefen Venen in die oberflächlichen. Dies führt zu einem erhöhten venösen Druck im oberflächlichen Venensystem, gefolgt von der Erweiterung der subkutanen Venen. Darüber hinaus, die Ursachen von Krampfadern bei Männern und Frauen sind:

  • hormonelle Störungen (Schwangerschaft, Einnahme von Hormonen, etc.);
  • langwierige statische und thermische Belastung (sitzende Lebensweise und Arbeit; häufige Besuch in Bad, Sauna usw.);
  • übergewicht;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Herz, Blutgefäße.

Symptome von Krampfadern in den Beinen:

  • Schweregefühl, brennen, Schwellungen der Beine, Krämpfe in den Waden (Restless-Legs-Syndrom).
  • Chronisch-venöse Insuffizienz, Dichtung manifestiert, Blaufärbung der Haut der Unterschenkel, die Bildung von Geschwüren.
Diagnose von Krampfadern

Darüber hinaus Krampfadern kann ohne Symptome auftreten und haben keine klinischen Symptome.

Diagnose von Krampfadern

Für die Bestimmung der Stufe von Erkrankungen der Venen und Ausschluss anderer Erkrankungen müssen eine Reihe von Untersuchungen:

  • Äußere Inspektion und Palpation der Gliedmaßen, mit deren Hilfe der Arzt bestimmt die Art und Lokalisation der Varizen;
  • Duplex-Ultraschall der Venen der unteren Extremitäten;
  • Abzugeben klinischen und Laboruntersuchungen zur Beurteilung des Allgemeinzustandes des Patienten und das Risiko von Thrombosen.

Behandlung von Krampfadern in den Beinen

Art der Operation (Krampfadern-Chirurgie oder Endo-venöse Manipulation) bestimmt auf der Grundlage der diagnostischen Daten und Stadium der Erkrankung, mit einem individuellen Ansatz in jedem Fall. Während der Operationen zur Entfernung von Krampfadern an den Beinen besonderes Augenmerk wird auf die ästhetische Seite des Problems, also ausgeführte Schnitte minimal und hinterlassen keine Narben. Ärzte in der Regel tun alles, was Sie für die effektive Beseitigung der Symptome. Dabei gibt es keine Notwendigkeit, eine lange Rehabilitationsphase. Nach der Operation zur Entfernung der Krampfadern wird empfohlen, das tragen kompressionnogo des Trikots.