Krampfadern Beckenbereich: Symptome, Behandlung, übungen

Abnahme der Elastizität der Wände der Venen führt zu der Entwicklung von Krampfadern. Von der angegebenen Probleme leiden überwiegend Frauen. Die Krankheit erscheint wegen der Obstruktion oder Blockierung des venösen Flussbett im Bereich der Organe des kleinen Beckens. Dabei entstehen neue Wege des venösen Abflusses.

Wegen der schlechten Durchgängigkeit der Gefäße geschieht Rückwärtssprung Blut im Eierstock Wien. Es ist eine unangenehme Krankheit, die muß man erkennen, warum wir so betrachten Sie die Symptome von Krampfadern wenig Beckens.

Varizen des kleinen Beckens

Varizen des kleinen Beckens: Ursachen

Die Entwicklung von Krampfadern Venensystem des Beckens entsteht auf dem hintergrund der Dysplasie des Bindegewebes.

Zu den vermuteten Ursachen von Krampfadern Beckenbereich bei Frauen und Männern gehören:

  • die Schwangerschaft und die damit verbundenen Verletzung der Abfluss von Blut durch Zusammenziehung der gefäßbett der wachsenden Gebärmutter, hormonelle Umstrukturierung;
  • erbliche Veranlagung, verbunden mit der Schwäche der venösen Wände;
  • übermäßige Produktion der weiblichen Geschlechtshormone;
  • sitzende, bewegungsarme Lebensweise;
  • die Verwendung von unterbrochenen Geschlechtsakt, als die wichtigste Methode der Empfängnisverhütung;
  • die Aufnahme der hormonalen Tabletten;schwere Geburt;
  • übermäßige körperliche Belastung;
  • das AUSBLEIBEN des Orgasmus;
  • entzündliche Erkrankungen der Organe des weiblichen Fortpflanzungsorgane.

Symptome

Krampfadern Beckenbereich Symptome bei Frauen (und ebenso Männer). Zum nachdenken über den Besuch bei einem Arzt und der Untersuchung steht bei ausgeprägten und dauerhaften Schmerzen im Unterbauch, die sich auf den Bereich der Lendenwirbelsäule, des Dammes.

  • wenn ein langer Aufenthalt in einer statischen Position (sitzend, stehend);
  • vor dem hintergrund von Stress, überforderung;
  • während der Menstruation;
  • vor und nach dem Geschlechtsverkehr.

Zu den Symptomen des kleinen Beckens Krampfadern gehören auch:

  • das Vorhandensein von reichlichen vaginalen Ausfluss;
  • Verletzungen beim Wasserlassen;Schmerzen (Empfindlichkeit) der Vagina und Perineum;
  • ausgeprägtes PMS;
  • die Entstehung von venösen Knoten in der Gegend des Dammes, Gesäß, Hüften.

Vermutet die Entwicklung der Krankheit kann auch wenn es ein 1 Symptom.

Zu den Symptomen dieses Problems bei Männern gehören:

  • Krampfadern am Penis;
  • die Veränderung der Form der Hodensack, Ihrer Größe;
  • Schmerzen im Unterbauch.

Diagnose

Bemerken Sie ein oder mehrere Symptome, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Weil die Krankheit in einem fortgeschrittenen Form kann zu Thrombose führen und die Entstehung von entzündlichen Prozessen. Für die Diagnose verwenden die folgenden Methoden:

  1. Ultraschall-Verfahren. Die Methode ermöglicht die Visualisierung der Blutbahn, sehen erweiterte Grundstücke im Bereich der Eierstöcke, bemerken die Funktionsstörung der Herzklappen. Gleichzeitig sieht der Arzt nach den Blutstrom im Gefäßsystem.
  2. Uterine Phlebographie. Für das Verfahren füllen sich die Venen kontrastieren Gemisch mit Iod durchgeführt und radiologisch nachuntersucht. Nicht in der Schwangerschaft machen.
  3. Laparoskopische Diagnostik. Die Methode ermöglicht die Bauchhöhle inspizieren von innen sehen und die erweiterten Gefäßwand.
  4. Selektives Verfahren. Durch das Schlüsselbein und Oberschenkel Wiens ist die selektive Kontrast.
  5. Die Computertomographie. Wird zum Ausschluss anderer Pathologien des kleinen Beckens.

Wichtig ist die Differentialdiagnose mit entzündlichen gynäkologischen Erkrankungen. Ähnliche Symptome treten bei Endometriose, Wegfall der Geschlechtsorgane, einige extragenitalen Verletzungen.

Taktik der Behandlung von Krampfadern des Beckens

Rechtzeitig eingesetzte Therapie können die Lebensqualität der Patienten verbessern und die klinischen Symptome der Krankheit zu beseitigen. Obwohl völlig loszuwerden, die Krankheit ist nicht möglich.

Die Behandlung zielt auf:

  • die Beseitigung der umgekehrten Gießen Blut;
  • Wiederherstellung des Tonus der erweiterten Blutgefäße;
  • Verbesserung der hämodynamischen Parameter und der trophischen Prozesse in den Organen des kleinen Beckens;
  • Minimierung der klinischen Symptome.

Die Behandlung von Krampfadern des Beckens in der Schwangerschaft sollte umfassend sein. Es schließt die Einnahme von Mitteln, Bewegungstherapie und Diät.

Diagnose

Medikamentöse Therapie

Die medikamentöse Therapie ist in der Zeit der Verschlimmerung der Schmerzen. Es liegt in der Entgegennahme von Geldern für Venen und gerinnungshemmende Mittel. Medikamente für die Venen verändern den Tonus der Gefäßwände.

Thrombozytenaggregationshemmer sind zur Verhinderung von Blutgerinnseln, die Veränderungen der Eigenschaften des Blutes.

Alle Medikamente sind in der Lage, venöse Ton zu erhöhen, um mögliche Beschädigung, verringern die Durchlässigkeit der Gefäßwände und verhindern Störungen der Mikrozirkulation des Blutes, was zu Gewebeschäden.

Einige ärzte verschreiben angioprotectors. Er fördert die Dehnbarkeit der Venen und erhöhten Muskeltonus, stimuliert die Lymphdrainage und reduziert die venöse Stase. Gleichzeitig bei der Einnahme verbessert die Mikrozirkulation des Blutes, verringert den Schmerz. Auch das Mittel ist entzündungshemmend. Weisen Sie auch während der Schwangerschaft (ab dem 2 Trimester).

Die Behandlung sollte Kursen. Einnahme von Medikamenten verschrieben für 2-4 Monate, dann eine Pause. Die genaue Regelung der Einnahme von Arzneimitteln besser koordinieren mit Ihrem Arzt. Wegen der besonderen Lage der Problembereiche äußere Mittel bei dieser Form von Erweiterungen verwendet.

Die Behandlung der Volksmedizin

Wie Sie zu behandeln? Fans der alternativen Medizin kennen die besonderen Methoden zur Behandlung der Varikose. Sie empfehlen, die Mittel, die zu einer Verbesserung der Tonus der Wände und reduzieren die Schmerzen.

Dazu gehören Aufgüsse gemacht:

  • auf den Rhizomen Löwenzahn;
  • aus Kombucha, bekannt unter dem Namen chaga;
  • aus der Frucht der Rosskastanie.

Beliebt ist die Behandlung mit Blutegeln. Sie sind auf Beckenbereich: Steißbein und Kreuzbein.

Übungen

Für das auftreten von Rückfällen und um den Zustand zu lindern empfehlen, bestimmte übungen zu tun. Bei Krankheit nützlich gymnastik und alle Arten von körperlichen Belastungen, bei denen werden die Oberschenkel-und Gesäßmuskulatur.

Dazu gehören:

  • Aerobic;
  • Radfahren;
  • übungen für die Beine (Fahrrad, Schere);
  • schwimmen;
  • Turnen;
  • joggen.

Auch sollten die Empfehlungen, die ärzte geben. Ist es sinnvoll, regelmäßige Pausen während der sitzenden Tätigkeit. Mindestens 1 mal in 1-2 Stunden sollte aufstehen und gehen im Laufe von 5-10 Minuten, durch die Stimulierung der Blutfluss.

Morgengymnastik würde verhindern, dass die Verletzung auch bei einer genetischen Veranlagung für Krampfadern sind. Müssen machen solche übungen: Kniebeugen, «Radfahren», «Birke». Diese gymnastik fördert die Durchblutung und beseitigt stagnierende Prozesse in den Gefäßen.

Grad von Krampfadern

Ärzte unterscheiden 3 Stufen Varizen:

  1. In der ersten Phase der Durchmesser der Blutgefäße erhöht sich bis zu 5 mm, Sie erweitert im Bereich der oberen Kante des linken Eierstock. Aufgrund der Entwicklung der Phase 1 hauptsächlich genetische Prädisposition Insuffizienz und venösen Ventile Flussbett, verminderter Muskeltonus.
  2. Das zweite Stadium ist gekennzeichnet durch eine Zunahme des Durchmessers bis zu 10 mm Masche erweiterten Venen umhüllt linken Eierstock, die Probleme sichtbar und in der Nähe des rechten Eierstocks.
  3. In der Dritten Phase des Kreislauf-Erweiterungen werden noch deutlicher, Varizen beobachtet im Bereich des rechten Eierstocks. Oft ist diese Phase begleitet von dysfunktionalen Blutungen und entzündliche Prozesse in den Organen des kleinen Beckens.

Die Prognose der Erkrankung ist abhängig vom Stadium der Krampfadern. Wenn die Krankheit haben bis zum Beginn der Blutung, das konservative Behandlungsmethoden ausreichen, um den normalen Zustand der Wände des gefäßbett.

Die einzusetzende Diät

Indem Sie die Krampfadern, die ärzte nicht nur vorgeschrieben, spezielle Medikamente, sondern auch empfohlen, eine bestimmte Ernährung.

Die Diät zielt auf eine Normalisierung der Verdauung. Denn die falsche Ernährung wird die Ursache für Verstopfung.

Und dies hat einen negativen Einfluss auf das Gefäßsystem des Darmes und fördert die Entwicklung von Krampfadern.

Das Menü so gestaltet, dass in der Gastronomie war die maximale Anzahl von Ballaststoffen. Menge an tierischem Fett sollten Sie minimieren. Sie können ersetzen Pflanzenölen.

Beratung Ernährung, ärzte raten den Schwerpunkt auf:

  • rohes Gemüse;
  • Salate mit Pflanzenöl;
  • Säfte.

Andere Methoden der Therapie

Behandlung von Krampfadern

Wenn konservative Methoden in Kombination mit Physiotherapie und Ernährung nicht helfen, loszuwerden, die Symptome von Krampfadern, kann der Arzt beraten zum nachdenken über die chirurgische Therapie.

Über die Notwendigkeit der Operation die Rede, wenn die Krankheit ging in die gestartete Form.

Zu den Methoden der chirurgischen Therapie gehören:

  • Verfahren Krampfadern der Eierstöcke;
  • Verfahren Perineum;
  • Resektion von verschiedenen Venen.

Methode wählen, wird der Chirurg unter Berücksichtigung der Zustand des Patienten.

Zu welchem Arzt zu behandeln?

Bei vielen stellt sich die Frage, welcher Arzt behandelt diese Krankheit? Mit Schmerzen in den Organen des kleinen Beckens Frauen gehen zum Frauenarzt.

Angesichts der Tatsache, dass die Symptome dieser krankhaften Zustand vergleichbar mit der entzündlichen Prozesse, kann der Arzt verschreiben entzündungshemmende Therapie.

Wenn es möglich ist, zu bestimmen, dass die venösen Gefäße erweitert Becken, das der Patient unmittelbar zu der Phlebologe. Diese Fachgruppe beschäftigt sich mit der Therapie von Pathologien der Blutgefäße, die Speiseröhre erweitert.

In den Fällen, wenn es notwendig ist, die Durchführung der Operation, müssen Gefäßchirurgen.

Merkmale der Krankheit bei Männern und Frauen

Die Krankheit betrifft am häufigsten Frauen. Sie bestimmen die Erweiterung der Gefäßwände im Bereich der Eierstöcke. Bei Problemen mit Samen Seil bei Männern Varikozele diagnostiziert. Die Arbeit der Ventile gestört.

Die Pathologie entwickelt sich auf dem hintergrund von Leistenbruch, Probleme mit Bindegewebe, Entstehung von Neubildungen. Aber führen Ihre Entstehung können Intensive körperliche Belastung, Schlafmangel, Mangel an Sexualleben.

Die Taktik der Behandlung bei Männern und Frauen ähnlich. Sollten die Mittel für Venen, Förderung der körperlichen Aktivität, Turnen, vollständig zu entspannen. Männer ärzte verschreiben nicht nur Medikamente. Wichtig ist die Ernährung und Verzicht auf Alkohol.

Mögliche Komplikationen

Bemerken die Symptome von Krampfadern jeder Phase, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Wie gefährlich Krampfadern Beckenbereich?

Pathologie provoziert solche Probleme:

  • Störungen in der Funktionsweise der Gebärmutter;
  • die Entwicklung der komorbiditäten (Erweiterung der Blutgefäße der Beine, Hämorrhoiden);
  • die Entstehung von psychischen Störungen;
  • Sterilität (bei Frauen und Männern);
  • Fehlgeburt.

Natürliche Geburt bei der vorliegenden Pathologie nicht empfehlen.

Varizen des kleinen Beckens, der Eisprung und Schmerzen. Wegen der Erweiterung der Blutstrom der Eierstöcke verschlechtert sich die Ernährung der weiblichen Geschlechtsorgane. Aber der Einfluss der Krampfadern erweiterten Flussbett auf den Prozess der Eisprung nicht untersucht. Schmerzen im Zusammenhang mit Erkrankungen der Eierstöcke, und mit verstärktem Zustrom von Blut durch die Blutbahn, die Veränderung der Form der Wände der Venen vorbei.

Varikozele bei Männern führt zu einer Abnahme der Fruchtbarkeit.

Schwangerschaft beim erscheinen der Pathologie

Varizen des kleinen Beckens bei Frauen. Mit dem gemeldeten Problem oft im Laufe der Schwangerschaft konfrontiert. Die wachsende Gebärmutter drückt alle Organe, die Durchblutung verschlechtert sich. Fangen Sie an, andere Wege des blutabflusses mit Beteiligung von gonadal Blutstrom. Gleichzeitig ändert sich der Hormonhaushalt, erhöht die Konzentration der weiblichen Geschlechtshormone.

Ärzte empfehlen das tragen während der Schwangerschaft Kompressionskleidung. Ab dem zweiten Trimester trinken können spezielle venösen Medikamente. Die Aufmerksamkeit der Gynäkologen und andere ärzte schenken der Tatsache, dass es notwendig ist, täglich zu Turnen. Dies wird dazu die Arbeit der Blutgefäße.

Dr. gemeinsam mit dem Gynäkologen empfehlen Medikamente, die:

  • normalisieren den Tonus der glatten Muskulatur;
  • stimulieren trofiku der Stoffe;
  • verhindert Staus, verbessert die Durchblutung und stimulieren den Abfluss der Lymphe.

Medikamente werden verschrieben, während Exazerbationen der Erkrankung.

Wie gebären? Management-Taktik ist abhängig vom Ausmaß der Schädigung. In den meisten Fällen die Schwangerschaft Kaiserschnitt endet. Es wird empfohlen, wegen der hohen Wahrscheinlichkeit des traumatisierens von Varizen und Entwicklung von Blutungen bei der Geburt.

übungen

Angesichts des kleinen Beckens Krampfadern jeder Phase, sollte eine Beratung flebologa und Gynäkologen (für Frauen). Bei der Diagnose solcher Probleme erfordert eine ständige überwachung. Medikamente verschreiben beim auftreten von Exazerbationen, Schmerzen. In den Perioden der Stille empfehlen die Verwendung von Kompressionskleidung, den Schwerpunkt auf gymnastik und Diät.

19.10.2018