Laser-Behandlung von Varizen

Wie erfolgt die Behandlung von Krampfadern mit Laser? Indikationen für die chirurgische Behandlung. Kontraindikationen für die Operation. Die Methodik der Operation. Die rehabilitationsperiode bei der Behandlung von Krampfadern mit Laser.

Laserbehandlung der Venen

Behandlung von Krampfadern Laser bezieht sich auf die minimal-invasiven Verfahren zur Therapie. Laserkoagulation der Krampfadern erfolgt ohne jegliche Schnitte. Durch das geringe Punktion erfolgt die Wirkung gerichtete Strahlung auf das Blut und die Gefäßwand. Die betroffene Vene wird verklebt und nach einiger Zeit vollständig aus dem Blut eliminiert.

Laser-Behandlung von Krampfadern gut, weil es nicht erfordert die Einführung der Vollnarkose (wird mit Hilfe der Lokalanästhetika) und es gibt keine Notwendigkeit für eine lange Zeit im Krankenhaus.

Indikationen für operative Eingriffe

Laser-Behandlung erfolgt auf der Stufe der Erweiterung der Mündungen der venösen Gefäße nicht mehr als 1 cm, gefäßmuster noch nicht durchgemacht bedeutende änderungen, und die betroffenen Venen verlaufen glatt, ohne scharfe Krümmungen. Venöse abzweigungen sind gesund oder haben kleine Erweiterungen.

Daher absolute Indikation für die Behandlung von Venen-Laser ist die null-oder die erste Phase des Entzündungsprozesses. Krampfadern betreffen sollte nur subkutanen Venen.

Laser Operation wird in kleinen Bereichen pathologischen Prozess betroffenen Venen. Dabei tritt eine minimale Niederlage des angrenzenden Gewebes.

Wenn der Prozess zog in der zweiten oder späteren Phase, betroffen sind die tiefen Venen oder erstaunt einen bedeutenden Teil des gefäßbett – Behandlung unwirksam ist.

Die Vorteile dieser Verfahren wie die Entfernung von Krampfadern mit Laser werden:

  • ein kurzer Aufenthalt in der chirurgischen Tagesklinik;
  • keine großen Einschnitte in die Hautschichten, und als Folge werden die Fäden gezogen;
  • Laser-Entfernung von weniger traumatisch, als Phlebotomy;
  • schnelle Wiederherstellung;
  • keine Narben, Narbenbildung, Prellungen;
  • minimale Verwendung von Schmerzmitteln;
  • die minimale Anzahl von Nebenwirkungen;
  • Behandlung der Venen wird unter der ständigen Kontrolle des Ultraschallgerätes.

Gegenanzeigen zur Operation

Im Falle einer Niederlage der tiefen Venen oder des Vorhandenseins der zweiten (und mehr) Entwicklungsstadium Durchführung der Lasertherapie ist unwirksam. In der medizinischen Praxis gibt es auch relative und absolute Kontraindikationen zur Durchführung dieses Verfahrens.

Zu den absoluten Kontraindikationen, wenn nicht behandelt Krampfadern Laser, gehören die folgenden:

  1. Die Verfügbarkeit von Thrombophlebitis.
  2. Eine hohe Wahrscheinlichkeit der thrombenbildung.
  3. Chronische Prozesse im Kreislauf-und Lymphsystem.
  4. Gestartet pathologischen Prozess, erwähnt die venöse Wand.

Unter Ignorierung dieser Kontraindikationen es gibt eine größere Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer massiven Thrombose und/oder Beschädigung der venösen Gefäßwand.

Zu den absoluten Kontraindikationen gehören auch die Unfähigkeit, einen aktiven lebensstil zu führen und/oder den compression-Bettwäsche. Die Erfüllung dieser Punkte ist ein wichtiger Punkt während der Wiederherstellung in diesem Verfahren, wie die Behandlung von Krampfadern mit einem Laser.

Bei einem solchen Verfahren, wie Laser-Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten, gibt es relative Kontraindikationen.

Dazu gehören:

  • die Verfügbarkeit der Entzündungsherd an der Stelle der Operation;
  • chronische Krankheit im akuten Stadium;
  • Schwangerschaft;
  • stillen ein Baby;
  • übergewicht.
Diagnose

Mit einem solchen Zustand, müssen Sie führen Sie Ihren Körper wieder normal: Heilung chronischer Prozesse, übersetzen akuten Phase in eine anhaltende Remission und erst danach die Durchführung der Chirurgie. Wenn wir nicht ignorieren, die Entwicklung der mehrfachen Komplikationen wie seitens des venösen Systems, als auch seitens des betroffenen Organs.

In der Schwangerschaft und das Vorhandensein von übergewicht sehr deutlich eine zunehmende Belastung auf die Beine, das führt zu Komplikationen bei der Therapie der Venen-Laser, wie bei der Durchführung der Narkose und während der Wiederherstellung.

Die Behandlung der Krampfadern an den Beinen mittels Laser wird schwierig oder kompliziert in der Technik der Ausführung, wenn die Untersuchung einen der folgenden Prozesse:

  • hohe Wahrscheinlichkeit des Auftretens von massiven Blutungen;
  • Diabetes mellitus;
  • systemische allergische Reaktionen.

Ein weiterer Nachteil dieser Behandlungsmethode ist es relativ große Wert und die Abwesenheit in allen Städten hoch qualifizierte Fachkräfte.

Die Methodik der Operation

Bei dieser Erkrankung als Krampfadern Laserbehandlung erfolgt ambulant in spezialisierten Kliniken. Im Krankenhaus muss unbedingt sein spezielle Hardware — Ultraschallgerät, das funktioniert in Echtzeit während des gesamten operativen Eingriffs.

In einigen Fällen ist es möglich, die örtliche Betäubung, aber die Chancen darauf verzichten kann. Wenn der Patient in hohem Grade nervös, empfehlen wir vor dem Eingriff trinken ärztlich verordnete schmerzlindernde Medikamente.

Die Methodik der Therapie der Venen-Laser umfasst:

  1. Einführung in das beschädigte venöse Gefäß durch einen kleinen Schnitt auf der Haut der LED. Die LED dient als Quelle der Laserstrahlung, die den kontinuierlichen oder gepulsten Charakter, der eine Feste Wellenlänge.
  2. Unter dem Einfluss der Strahlung geschieht die Verdrängung des Blutes aus dem betroffenen venösen Gefäßes. Dabei Gefäßwand fallen und nach einer gewissen Zeit verklumpen. Er ist nicht mehr voll funktionsfähig, da der Blutfluss gestoppt.
  3. Die Durchblutung nach der durchgeführten Lasertherapie geht in das venöse ein tieferes Flussbett, das sich in der Tiefe der Muskeln und visuell nicht beobachtet.
  4. Die Dauer der Operation zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen anderthalb Stunden nicht überschreiten (ungefähr 30 Minuten auf eine untere Extremität).

Die Behandlung der Venen mit einem Laser ist eine Methode ohne Verletzungen, da die Wirkung nur auf die betroffene Wand und umliegenden Gewebe sind nicht betroffen. Die Strahlung hat eine Wellenlänge von 1500 Nm. Das Hämoglobin befindet sich im Blut des erkrankten Venen, die Energie absorbiert, die durch Laser. Bei diesem Prozess entsteht thermische Energie, die klebt betroffenen venösen Wand zwischen sich selbst von innen.

Nach einiger Zeit auf dem Gelände von Wien wird die Bildung des Bindegewebes, die im Laufe der Zeit resorbiert wird.

Unmittelbar nach der Operation über den Adern streng verboten abrupt aufstehen oder ändern der Position des Körpers – Schlaganfall-Zusammenbruch eintreten kann.

Soll:

  • langsam, ohne heftige Bewegungen hinsetzen;
  • aufstehen ohne Ruckeln, ordentlich.

Um die Venen an den Beinen entfernen, muss die Behandlung beginnen mit Duplex-Scannen. Dieses Verfahren ist obligatorisch für alle Patienten, die von Ihrem Arzt beraten, diese Methode der Therapie.

Zeitraum der Rehabilitation

Bevor die Prozedur der laserentfernung von Krampfadern müssen beizeiten kaufen Unterwäsche mit Kompression Eigenschaften. Seine Größe und Grad der Kompression sollte der Patient mit dem Arzt besprechen.

Operation Laser

Wenn erkannt Krampfadern in den Beinen, prophylaktische Behandlung muss beginnen mit dem anlegen der Kompression der Wäsche unmittelbar nach der Operation. Muss ihn ständig tragen (nicht schießende) seit zwei Tagen.

Wenn man pathologische Wien geschafft, ohne Komplikationen, ein Arzt kann lassen Sie ihn zu Schießen in der Nacht. Die Dauer der Nutzung wird bestimmt durch die rate der Bildung des Bindegewebes.

In der ersten Woche nach der Operation unerwünscht, zu viel Stress auf den unteren Extremitäten.

Sollte vermieden werden:

  • heben von schweren Gegenständen;
  • Besuch in der Sauna oder Bäder.

Wenn eine Frau behandelte Krankheit Laser, dann ist es empfohlen:

  • Spaziergänge, die zu Fuß;
  • Fahrradfahren;
  • schwimmen.

Es gibt einige Allgemeine Richtlinien, die beachtet werden müssen alle Patienten, die die Diagnose von Krampfadern. Besonders lohnt sich die Aufmerksamkeit auf Sie zu jenen Patienten, bei denen eine Operation durchgeführt wurde.

Dazu gehören:

  • strenge Kontrolle über die Masse des Körpers;
  • nicht halten eine lange Zeit die gleiche pose;
  • befreien Sie sich von der Gewohnheit zu sitzen «Bein zu Bein»;
  • die Ausrottung der schädlichen Gewohnheit des Rauchens;
  • tragen Sie Schuhe mit Absatz nicht höher als 5 cm;
  • empfohlen jeden Tag lange Spaziergänge.

Viele Frauen beunruhigt die Frage, wie funktioniert die Enthaarung und Haarentfernung bei Krampfadern auf den Zustand des Venensystems. Haarentfernung bei dieser Krankheit durchgeführt werden kann. Für dieses Verfahren ist am besten geeignet Razor, deren Verwendung wird am sichersten bei dieser Erkrankung.

Laser-Haarentfernung hat ein Recht auf Existenz (entfernt unerwünschte Haare ohne dass Verletzungen und feinen Kapillare Netzwerk). Aber es ist ratsam, vor diesem Verfahren erhalten Sie eine Beratung von Ihrem behandelnden Arzt-flebologa. Laser-Epilierer als die sichersten Geräten in den frühen Stadien der Krampfadern.

Enthaarung bei Krampfadern der unteren Extremitäten ist streng verboten. Bei der Durchführung dieses Verfahrens ist die Zerstörung der Haarfollikel, und die Folge davon ist eine Verletzung von kleinen venösen Kapillaren.

Aus ganz obenernannt kann man die Schlussfolgerung ziehen: je früher wurde die Diagnose Krampfadern an den Beinen und Behandlung Laser durchgeführt wird, desto erfolgreicher und ohne Konsequenzen wird die postoperative Periode. Erholung kann nach ein paar Wochen, und der Patient in der Lage, ein erfülltes Leben zu führen, zu vergessen, über Ihre jüngsten Probleme.

Für den modernen Menschen Varizen ist ein sehr häufige Erkrankung, leiden Männer und Frauen, wobei jedes Alter. Von Jahr zu Jahr Varizen der unteren Extremitäten, nach der Statistik, stetig jünger. Außer unangenehme Empfindungen in den Beinen die Krankheit wirkt sich negativ auf die Allgemeine Gesundheit, eine Person nicht in der Lage, aktiv zu sein und funktionieren zu 100%. Zuvor können Sie dieses Problem beheben können nur chirurgisch, aber die moderne Medizin bietet einen neuen Weg zur Bekämpfung der Krampfadern.

operative Behandlung Laser

Laser-Behandlung ersetzt die traditionellen Methoden der Behandlung, so dass Sie schnell, effektiv und schmerzfrei lösen das Problem der Krampfadern und wieder in Top-Form. Worin das Wesen dieser Methode und was sind die Bewertungen nach der Laserbehandlung?

Das Wesen der Methode entfernen, Venen-Laser

Die Laserkoagulation ist eine andere Bezeichnung für Laser-Behandlung, in den europäischen Ländern sind seit langem diese Methode verwenden, wenn das Problem der Krampfadern. Es ergibt sich ein positives Ergebnis schnell und schmerzlos, und so wurde der wichtigste Weg zur Bekämpfung der Krampfadern. Verfahren Operationen wird ambulant durchgeführt und erfolgt wie folgt:

  • der Arzt macht dem Patienten in Lokalanästhesie;
  • danach Lichtleiter in die Vene eingeführt, der mit dem Laser-Gerät;
  • der Laserstrahl wirkt auf die Wand, ohne dass andere Gewebe, klebt Sie;
  • der Arzt überwacht Via Ultraschall für den Verlauf der Operation, dass eine 100% Garantie für ein erfolgreiches Ergebnis.

Diese Methode erlaubt die Behandlung nicht nur die großen Knoten auf den Adern, mit seiner Hilfe kann man das Problem lösen kleine Besenreiser. Am nächsten Tag nach der Operation der Venen der Patient zurück zu einem normalen Leben. Diese Methode hat viele Vorteile im Vergleich zu der Operation:

  • die minimale Zeit der Rehabilitation;
  • das fehlen des Schmerzsyndroms;
  • die Operation unter örtlicher Betäubung;
  • der Vorgang dauert einen kurzen Zeitraum;
  • dauerhafte therapeutische Ergebnis und hohe Leistungsfähigkeit;
  • nicht-invasive;
  • die Fähigkeit, eine Operation gleichzeitig auf beiden Extremitäten.

Vor dem Laser-Behandlung der Arzt verschreibt, der Patient unbedingt verbringen uzi, sondern auch-oder Duplex-scan. Dies vermeidet das Risiko von Komplikationen nach der Operation.

Nach Abschluss der Laser-Operation wird der Patient auf die Beine ziehen Kompressionsstrümpfe und er muss wie etwa 40 Minuten unter der Aufsicht eines Arztes, Wonach er gehen kann, aus medizinischen Einrichtungen. Kompressionskleidung sollte am Körper des Patienten im Laufe von 2 Tagen, dann kann er ihn Schießen nur in der Nacht. Unbedingt am zweiten Tag sollten Sie zum Arzt kommen, aber die Strümpfe an den Beinen tragen müssen kontinuierlich innerhalb von 1,5 bis 2 Monaten.

Indikationen und Kontraindikationen

Laser-Behandlung von Krampfadern nicht geeignet in allen Fällen, hier hat seine Grenzen und klare Indikationen für die Durchführung dieser Methode. Noch vor der Operation nach der Entfernung der erweiterten Venen der Arzt muss sicherstellen, dass:

  • Erweiterung des subkutanen große Vene am Bein im Bereich der Mündung maximal 1 cm;
  • eine kleine Anzahl von erweiterten venösen Ströme;
  • beide subkutanen Venen (klein und groß) haben einen glatten Lauf des Rumpfes, um die Lichtleiter konnte unbehelligt in die Venen der Beine.

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen Allgemeinen und lokalen zur Durchführung der Verfahren der Laser-Operation. Zu den Allgemeinen Kontraindikationen gehören:

  • die Neigung zu Thrombosen;
  • Verwandte Krankheiten im akuten Stadium, sollte Ihnen in Erster Linie tun;
  • Durchblutungsstörungen der Beine des chronischen Charakters;
  • nach der Laserbehandlung die Unfähigkeit, aktiv zu bewegen;
  • wenn Sie nicht sofort nach der Operation die Vorteile der compression-Wäsche, Z. B. bei übergewicht.
keine Venen

Es gibt auch Gegenanzeigen lokalen Natur — entzündliche Veränderungen im Bereich der geplanten Intervention und wenn in der großen saphena Vene am Bein stark erweiterte Fass.