Varizen bei Frauen: Symptome, Diagnose, Behandlung, Vorbeugung

Die warikosnaja Krankheit trifft oft die Vertreterinnen des schönen Geschlechts. Dies ist in Erster Linie, mit Ihrer hormonellen Besonderheiten und die Liebe zu Schuhen mit Absätzen. Bei dieser Krankheit kommt es zur Zunahme des Lumens der Venen mit der Wanddicke und dem Abfluss von Blut.

Auslösenden Faktoren

Krampfadern der Beine bei Frauen

Es gibt einige Faktoren, die zur Entwicklung der Krankheit. Hier ist Ihre Liste:

  • Vererbung (ungenügende Entwicklung des Bindegewebes der venösen Wände, eine angeborene Minderwertigkeit Ventile). Der häufigste Grund, der sich etwa bei einem Drittel der Patientinnen.
  • Berufliche Tätigkeit, verbunden mit einem langwierigen Aufenthalt auf den Beinen oder, im Gegenteil, in einer sitzenden Position.
  • Mangelnde körperliche Aktivität.
  • Körperliche überlastung.
  • Falsche Ernährung mit einer Dominanz von fast-Food, fetthaltige Lebensmittel, kohlensäurehaltige Getränke.
  • Übergewicht.
  • Rauchen und Konsum von alkoholischen Getränken.
  • Missbrauch von Getränken, die Koffein enthalten.
  • Hormonelle Veränderungen (Schwangerschaft, Wechseljahre, Menstruation, Einnahme von Kontrazeptiva).
  • Häufige Verstopfung.
  • Erhöhte Zucker im Blut.
  • Lebererkrankung.
  • Entzündliche Erkrankungen der Geschlechtsorgane.
  • Stress, neurologische Erkrankungen. Die Verletzung des Nerven Regulierung führt zu einer Abnahme des venösen Tonus und eine Erhöhung des Durchmessers der Blutgefäße.
  • Erhöhte raten von Cholesterin.
  • Das tragen von High Heels, enge Schuhe.

Schwangere sind in einer besonderen Gefahr für diese Krankheit. Dies ist aufgrund der hormonellen Veränderungen im weiblichen Organismus. Die einzelnen Hormone verringern die Elastizität der Gefäßwände und fördern die Stagnation des Blutes. Darüber hinaus, im letzten Trimester der Bauch deutlich vergrößert und die Blutgefäße. Bei einigen Frauen Probleme gehen nach der Geburt, bei den übrigen varikoznaya die Krankheit weiter fortschreitet.

Auch venöse Störungen oft durch junge Mädchen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass viele Leute benutzen orale Kontrazeptiva, die Hormone schwanken.

Schauen Sie sich dieses Video an, und erfahren Sie, was Sie denken und beraten ärzte beim auftreten eines ähnlichen Problems bei schwangeren Frauen.

Charakteristische Symptome und Arten

Meistens ist die Krankheit wirkt sich auf die unteren Gliedmaßen, da Sie täglich eine große Belastung.

Für die Krampfadern werden können, gekennzeichnet durch bestimmte Merkmale. Unter Ihnen:

  • Schweregefühl in den unteren Extremitäten (insbesondere am Abend);
  • Besenreiser (Teleangiektasien) auf der Haut;
  • Bereiche der Pigmentierung im Bereich der Läsion;
  • brennen und platzen im Bereich der Waden;
  • das Gefühl von kriechen, Kribbeln;
  • die Zunahme der Venen;
  • durchstrahlung bläuliche geschlängelten Venen durch die Haut;
  • geschwollene Beine und Füße;
  • Ekzeme und Dermatitis auf dem hintergrund der Ausdünnung der Haut;
  • unfreiwillige Krämpfe der Wadenmuskulatur;
  • langfristige Heilung von Wunden und Prellungen.

Neben der Beine, Varizen bei Frauen oft erfasst und andere Teile des Körpers. Betrachten Sie die möglichen Optionen:

  1. Die oberen Gliedmaßen. Es gibt charakteristische Anzeichen: Schwellung und Schmerzen in den Fingern, Krämpfe in der Nacht. Mit dem Fortschreiten der Pathologie der Frau wird schwer bewältigen der Hausarbeit bei der Hausarbeit.
  2. Ein kleines Becken. Für diese ist gekennzeichnet durch die Entstehung von Krampfadern ziehenden Schmerz im unterleib (mit Ausstrahlung in Kreuzbein oder Lende). Symptomatik ähneln können Zystitis, Enterokolitis, entzündliche Prozesse in den Genitalien. Oft gibt es Probleme beim Wasserlassen und Intimität.
  3. Der Leistengegend. Venöse Zeichnung sichtbar ist optisch an den Oberschenkeln (oben), Schamlippen, Gesäß, Leistengegend. Schmerzen sind nicht nur an der Stelle der Läsion. Aber verteilt auf Genitalien, Damm und unteren Rücken. Die Haut wird trockener und dünner.
  4. Hemorrhoidal Venen. Charakteristisch ist die Entstehung der Haufen in den Anus. Sie können fallen, verletzen und Bluten. Solche Patienten Klagen über Juckreiz, brennen und schmerzhaft, schlimmer beim Stuhlgang.
Diagnose

Bühne

Das Stadium der Erkrankung bestimmt den Behandlungsplan. Nur es gibt vier Grade der Krankheit:

  • Die erste. Erscheinen nur kleinere kosmetische Mängel. Die Frau arbeitet in vollem Umfang.
  • Die zweite. Der Abfluss des Blutes gestört in einem oder in mehreren venösen Gallengänge. Bei solchen Kranken gesenkt Arbeitsfähigkeit, um Sie aufrecht zu erhalten ist eine entsprechende Therapie.
  • Der Dritte. Venösen Rückfluss erheblich gestört in den oberflächlichen und perforans Venen. Die Frau beschäftigt sich mit der üblichen Arbeit im Laufe von 7 Stunden bei der ständigen Unterstützung der Behandlung.
  • Die vierte. Ausgeprägte Reflux des Blutes, Erweiterung der tiefen Venen. Die Arbeitsfähigkeit leidet auch bei der Verwendung der Behandlung.

Diagnose

Bei der Erstuntersuchung der Arzt sorgfältig die Pflegebedürftige Patientin und führt eine Objektive Untersuchung. Danach ernannt werden notwendige diagnostische Maßnahmen.

  1. Duplex-Ultraschall. Die Methode ermöglicht eine genaue Information über den Funktionszustand der Venen.
  2. Rheovasography. Mit Hilfe dieser nicht-invasiven Untersuchung feststellbar Störungen der Zirkulation und Veränderungen in den Wänden der venösen.
  3. Phlebographie. Zuverlässige Studie, die zeigt den Status und die Bandbreite der oberflächlichen und tiefen Venen.

Behandlung

Therapie von Krampfadern beschäftigen sich mit der engen Spezialisten -Gefäßchirurgen. Die Behandlung erfolgt auf mehrere Arten:

  • Medikamente;
  • Kompressionsstrümpfe;
  • Physiotherapie;
  • die Volksmedizin;
  • Heilgymnastik;
  • chirurgische Intervention.

Medikamente

In der Anfangsphase der Erkrankung möglich ist, zu tun lokalen Behandlung. Dazu werden spezielle Cremes und Salben.

Kompressionsstrümpfe

Das tragen kompressionnogo des Trikots wird empfohlen, Patienten in fast allen Fällen. Es hat so einen positiven Einfluss:

  • reduziert das Volumen der Venen;
  • verbessert die Fließeigenschaften des Blutes;
  • erhöht die Resorption von Gewebeflüssigkeit in die Blutbahn, gehen Schweregefühl und Schwellungen in den Beinen.

Therapeutische übungen

Die tägliche Ausführung von einfachen übungen hat eine gute Heilwirkung. Hier sind einige von Ihnen:

  1. Abwechselnd die Fersen heben vom Boden aus dem Stand.
  2. Steigen und sinken auf Zehenspitzen gleichzeitig zwei Beinen.
  3. Kreisförmige Rotation Füßen (in die eine und in die andere Richtung)
  4. Fahrrad (aus der Bauchlage auf den Rücken).

Jeder von Ihnen wird im Laufe von 3-5 Minuten. Besser tun Sie es täglich.

Außerdem hilfreich sind schwimmen, Wandern (nicht anstrengend).

Der operative Eingriff

Komplizierte Krampfadern Dritte Stadium erfordert oft eine chirurgische Behandlung. In der vierten Phase der Operation – es ist eine Notwendigkeit. Mögliche Varianten:

übungen von Varizen
  1. Verhärtung. In die kranke Vene eingeführt wird, ist eine spezielle Lösung. Seine «Aufgabe» ─ Verkleben der venösen Wände und Verengung des venösen Lumens.
  2. Phlebotomy. Diese Intervention zielt auf die Exzision der pathologisch erweiterten und veränderten Venen.
  3. Stripping. Schädigende herausgezogen Wien mit einem speziellen Haken.
  4. Laserkoagulation. Beschädigte Vene von innen Sear, Wonach Sie allmählich resorbiert.

Physiotherapie

Unter physiotherapeutischen Methoden zur Behandlung von Krampfadern angewendet werden:

  • Magnet;
  • Laser;
  • Ultraschall;
  • Kryotherapie;
  • Ozontherapie.

Nationale Behandlung

Traditionelle Medizin hat eine Vielzahl von Tools, die helfen, verbessern den Zustand der Venen und lindern den Krankheitsverlauf.

Ginseng

Diese pflanze hat eine stärkende Wirkung, hilft bei der Behandlung von Kreislauf-Erkrankungen. Es sind aktiv für die Zubereitung von Salben und gelen. Intern Gebrauch es ist auch möglich (in Form einer alkoholischen Tinktur).

Rezept Tinktur: getrocknete Ginseng(200 G) Gießen Sie den Wodka (500 ml) und entfernen Sie die zwei Wochen in einem dunklen, kühlen Ort.

Die fertige Tinktur muss gegessen werden, einen Teelöffel vor den Mahlzeiten (bis zu drei mal am Tag).

Kalanchoe

Aus dieser heilpflanze Tinktur zur Behandlung von Krampfadern (für den Außenbereich).

Rezept: abgeschnittene frische Blätter zu Falten in eine Glasschüssel (bis zur Hälfte), und Gießen Sie den Wodka auf volle Lautstärke. Legen Sie in einem dunklen Ort für zwei Wochen.

Die Behandlungsdauer beträgt 2-4 Wochen.

Brennnessel

Aus der Brennnessel bereiten eine Brühe für den internen Gebrauch.

Rezept: 200 G Brennnesselblätter Gießen Sie einen Liter Wasser und legte auf einem langsamen Feuer für 30 Minuten. Nach darauf trinken Sie ein Viertel Tasse im Laufe des Tages.

Soda

Dies ist eine einfache und erschwingliche Mittel gibt es in jedem Haus. Es ist seit langem verwendet und zur Behandlung von Krampfadern. Dazu Natron (ein Teelöffel) sollten Sie verdünnen ein wenig warmem Wasser (ein Drittel Tasse). Die resultierende Lösung wird verwendet, um reiben Wunde stellen. Spülen Sie ihn nicht brauchen.

Auch mit Backpulver kann man Kompressen. Empfohlene Einwirkzeit – 40 Minuten.

Ein weiterer guter Weg – Limonaden Bad. Sie sinnvoll, wenn ein großer Bereich der Läsion. Für die Vorbereitung solcher Bäder müssen in einem separaten Behälter auflösen in heißem Wasser vier Esslöffel Natron, und Gießen Sie die resultierende Zusammensetzung wird in das gefüllte Bad. Auf dem Kurs müssen Sie 10 Behandlungen mit einer Frequenz von 2 mal pro Woche.

Knoblauch

Es wird in der Zusammensetzung von medizinischen Kompressen. Dazu Knoblauch zerdrückt durch eine Presse, gemischt mit Butter im Verhältnis von 1:2. Solche Kompressen angewendet auf die ganze Nacht an einem hervorstehenden Adern und wickeln Sie einen warmen Schal. Bei der täglichen Durchführung der Verfahren, Erleichterung kommt sehr schnell.

Komplikationen

In Ermangelung der richtigen Behandlung von Krampfadern kann zu einer Reihe von Komplikationen. Hier ist Ihre Liste:

  • Thrombose;
  • Thrombophlebitis;
  • die Bildung von trophischen Geschwüren;
  • Blutungen;
  • Gangrän.

Bei der Loslösung des Thrombus besteht die Gefahr, den Kontakt mit dem Herzen mit dem Blutstrom. Und es endet tödlich, so dass in jedem Fall darf man nicht leiden.

Prävention

Vorbeugen ist viel einfacher als dann mit Ihrer Behandlung. Daher sollten Sie nicht vernachlässigen den Empfehlungen von Experten für Ihre Prävention. Hier sind die wichtigsten von Ihnen:

  • vermeiden Sie schwere körperliche Anstrengung;
  • schlechte Gewohnheiten (Alkohol, Zigaretten);
  • Gewicht zu kontrollieren;
  • etablieren die richtige Ernährung;
  • aufgeben Schuhe mit hohen Absätzen;
  • aktivieren Sie im Tagesablauf eine moderate körperliche Aktivität;
  • verwenden Wechselduschen;
  • regelmäßig besuchen Sie die Gynäkologen und Tests für Hormone.
die Volksmedizin

Krampfadern bezieht sich auf chronische Krankheiten, deshalb ist es unmöglich, um es vollständig loszuwerden. Aber Komplikationen verhindern und verlangsamen das Fortschreiten durchaus möglich. Da bei Frauen die Krankheit in einer schweren Form, das bereits bei minimalen änderungen wenden Sie sich an einen Spezialisten.