Laufen bei Krampfadern: Argumente für und gegen

Ein wichtiger Bestandteil der komplexen therapeutischen Maßnahmen bei Krampfadern – körperliche übungen. Kann ich laufen bei Krampfadern? Ob es sinnvoll und was sind die Kontraindikationen? Wir werden verstehen, welchen Einfluss kann die beg auf die Venen der unteren Extremitäten.

Der Gebrauch und die Regeln bei Krampfadern joggen

Angesichts der Tatsache, dass Krampfadern geschieht wegen der Schwächung der Gefäßwände und der Stagnation des Blutes in Ihnen, ein Aspekt der Behandlung – Verbesserung der Durchblutung in den unteren Extremitäten. Dies kann erreicht werden durch körperliche Aktivität. In diesem Sinne laufen bei Krampfadern kann gerechtfertigt werden, aber die Verwendung von es kann nur bei der Beachtung bestimmter Regeln.

laufen bei Krampfadern

Unter Ihnen müssen mehrere markieren:

  • ein kluger Ansatz;
  • die richtige Kleidung und Schuhe;
  • Urlaub.

Ein kluger Ansatz

Dies bedeutet, dass es nicht notwendig ist zu versuchen, zu heilen Krampfadern mit einem Lauf in kurzer Zeit, unterwirft der Körper schweren Belastungen ausgesetzt. Laufen sollte einfach und kurz – joggen, im Durchschnitt nicht mehr als 20 Minuten.

Die richtige Kleidung und Schuhe

Zum laufen ideal weiche atmungsaktive Laufschuhe mit orthopädischen Fußbett. Es ist wichtig, dass die Schuhe waren leicht und komfortabel.

Vor dem Training brauchen, tragen von Stützstrümpfen oder wickeln der Unterschenkel und Waden elastischen Bandagen. Bandagen und Bekleidung sollten nicht zu stark zu komprimieren Haut – es stört die Durchblutung und den Sinn vom Training verloren gehen.

Urlaub

Obwohl nach einer leichten kurzen Lauf ein starkes Gefühl der Müdigkeit in der Regel nicht nach Hause kommen, müssen Sie lassen Sie Ihre Füße ruhen. Dazu muss man sich hinlegen und heben Sie Sie so hoch wie möglich. Danach eine Dusche zu nehmen – ein weiteres Hilfsmittel im Kampf gegen Krampfadern.

Gegenanzeigen zum Lauf der Beine bei Krampfadern

In einigen Fällen solch ein Training kann mehr Schaden als helfen. Dazu gehören:

  • Begleiterkrankungen,
  • übergewicht,
  • nicht ein vernünftiger Ansatz.

Begleiterkrankungen

In Erster Linie erwähnenswert Thrombophlebitis. Wenn Krampfadern läuft auf die Bühne, wenn die Venen entzündet sind und in Ihnen bilden sich Thromben, laufen streng kontraindiziert. Dies kann dazu führen, dass die Trennung von Thromben, die das Gefäß verstopfen des Herzens oder des Gehirns.

Abgesehen davon, einige Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke ausschließen Jogging-Belastung. Wichtig bei der Verfolgung der Behandlung einer Krankheit nicht verschlimmern andere.

Übergewicht

Das Vorhandensein von übergewicht allein ist nicht hilfreich. Beim laufen es wird eine zusätzliche Belastung auf die Beine, die gar nicht benötigt wird. Für die Wirbelsäule ist auch nicht die beste Option.

Nicht ein vernünftiger Ansatz

Lange Distanzen oder den Wunsch zu laufen mit der maximalen Geschwindigkeit kann stark schädigen, weil Sie zu viel Belastung auf die Beine und führen zur Entwicklung von Thrombophlebitis.

Andere Erscheinungsform nicht einer angemessenen Annäherung – Vernachlässigung der Kleidung und der Schuhe. Kompressionskleidung notwendig, um die Blutzirkulation gleichmäßig intensiviert, wobei das Lumen der Venen nicht zu breit, und Sie nicht noch mehr gespannt. Falsche Schuhe auch kann eine unnötige Belastung oder stören den Blutfluss. Darüber hinaus kann es Schaden, die Gelenke und die Wirbelsäule. Davon ausgehend, laufen auf Stöckelschuhen für den Bus in jedem Fall nicht als heilende.

Was kann man ersetzen Jogging bei Krampfadern?

Wenn aus irgendeinem Grund vom laufen verzichten müssen, ersetzen Sie es mit anderen körperlichen Aktivitäten. Die sichersten Krampfadern gelten als:

  • walking;
  • Wassergymnastik;
  • schwimmen;
  • die stlichen tnze;
  • Dehnübungen und die Verbesserung der Durchblutung;
  • spezifische übungen bei Krampfadern.

Walking

übergewicht

Diese Sportart ist am ehesten auf der Flucht, hat dabei viel weniger Gegenanzeigen. Es ist nicht einfach schnelles spazieren – beim Geher brauchen, um klar zu stellen das Bein zuerst auf die Ferse, und Zehen hoch gehoben. Dann der Anschlag geht auf Socken.

Eine andere Art dieser Aktivitäten – Nordic walking mit Stöcken, die gut trainiert viele Muskelgruppen.

Wassergymnastik

Übungen im Wasser, die ausgeführt werden, unter der Leitung des trainers in der Gruppe zu rhythmischer Musik. Schwere körperliche Belastung ist nicht vorgesehen, dass es wichtig ist bei Krampfadern. Übungen zu tun, damit das Wasser eine sanfte Massage aller Muskeln, Sie sich entspannen, und es gibt Blut ungehindert zirkulieren. Übergewicht kein Problem für diese übung, da durch die Unterstützung des Wassers keine übermäßige Belastung auf die Gelenke und Muskeln.

Schwimmen

Wie bei Aquafitness, das Wasser massiert den ganzen Körper. Aber beim schwimmen, vor allem Brust, stärkt die Waden, verbessert die Durchblutung in Ihnen. Selbst die horizontale Position beim schwimmen fördert eine gute Durchblutung im ganzen Körper. Verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf-System.

Orientalische Tänze

Auch haben eine Reihe von Vorteilen. Erstens, es ist eine ästhetische Tätigkeit, die einen positiven Einfluss auf das Selbstwertgefühl. Zweitens, ein regelmäßiges Training zu ermöglichen, halten alle Muskeln des Körpers in sehr gutem Zustand. Aber es ist sehr wichtig die Wahl eines guten Trainer, der versteht, welche Belastungen zulässig bei Krampfadern und welche nicht. Übermäßig aktive tanzen kann Thrombophlebitis kontraindiziert.

Dehnübungen

Die Wirtschaftlichste Option – tun Stretching-übungen zu Hause selbst. Es kann der gewöhnliche Reihe von übungen, beginnend mit dem Aufwärmen. Danach steht zu den übungen auf statische Strecken – Sie eignen sich hervorragend für Anfänger und beseitigen abrupte Bewegungen. In der Regel während des Trainings können Sie spüren, wie dehnen die Muskeln und verbessert die Durchblutung.

Spezifische übungen bei Krampfadern

Es gibt gymnastische übungen, die sich direkt auf die Bekämpfung der Krampfadern. Solche gymnastik kann sofort nach dem aufwachen, im Bett liegend:

  • Müssen die Socken ziehen sich auf, dabei können Sie spüren, wie angespannt und «Erwachen» Waden. Danach kippen Sie die Socken in umgekehrter Richtung. Wiederholen, solange es Spaß macht.
  • Hinterher Sprunggelenk entwickelt. Um dies zu tun, kreisenden Bewegungen den Füßen zuerst in einem, dann in die andere Richtung.
  • Die folgenden übungen beinhalten die Beinarbeit in der Schwebe. «Bike» ist vielen von der kindheit, und die Vorteile dieser übung bleibt unverändert.
  • Nach dem «Fahrrad» kann «die Schere» – gerade Beine auf das Gewicht zuerst muss man in der Hand, und dann kreuzen. Diese übung kann nicht nur zur Verbesserung der Durchblutung der Beine, sondern auch die Bauchmuskeln trainieren.

Von welchen übungen außer dem laufen, verzichten bei Krampfadern der Beine?

Es gibt Arten von übungen, von denen eindeutig die Notwendigkeit auf, bei Krampfadern. Dazu gehören step-Aerobic, Gewichtheben übungen mit mehr als drei Kilogramm, keine Sprünge, darunter auch Seilspringen. Beschädigen Adern schnelle Kniebeugen «mit Gewalt» und exzessiven Dehnübungen.

übungen bei Krampfadern

Lauf – zulässige Möglichkeit der Unterstützung des Körpers bei Krampfadern, wenn es keine Begleiterkrankungen, die es verschlimmern könnte. Wenn der Lauf kontraindiziert ist, kann es ausgetauscht werden walking, Wassergymnastik, schwimmen, tanzen oder übungen. Die Hauptsache – erinnern, Umsicht und engagieren ganzheitlicher Behandlung von Krankheiten.